Freitag, 30. April 2021

Viel gestrickt und lange nicht mehr hier

 Lange ist es her das ich das letzte  mal etwas gepostet habe. Manchmal kommt einem das Leben dazwischen . Und es gibt eben anderes was Priorität hat. Ich möchte jetzt nicht weiter ausschweifen. Ich habe mir dann überlegt ob ich hier weitermachen soll, oder es lassen. Für mich ist aber bloggen auch eine Art Stricktaqgebuch , wo ich gerne immer mal nachschaue wie ich was gemacht habe. Oder welche Wolle,oder  Nadelstärke ich für was genommen habe. 

Und dann , kam eine liebe e Mail, die mich dann wieder angestupst hat, doch hier weiterzumachen. Danke dafür. 

Werbung ohne Auftrag. 

Ich werde jetzt einfach mal Bilder hochladen , bei allem wo ich noch was weiss es dazu schreiben . 

Einamal wurde der Exploration Station fertig. Den habe ich für mich , mit einer lieben Internet Freundin zusammen gestrickt . Wolle war Holst Garn. Nadelsträke 3.25

Explorat


Dieser Shawl   Floris  habe ich aus Handgefärbter Wolle gestrickt 
Das Muster war sehr schön und ging schnell von den Nadeln. 



Diese Tunika Enny Blus
habe ich für meine Enkelin gestrickt. Dieselbe dann nochmal in pink und grösser.



Und weiter ging es mit Kindersachen . 



Dann habe ich für unser Jüngstes Enkelkind ein Set gemacht aus verschiedenen Muster. Jacke ist der Ankers Cardigan. Hosen der Hosenmatz, Und die Söckchen sind Mojos. Dazu noch ein kleines Mützchen 


Einige Zeit später wurde noch das kleine Westchen fertig. Dieses habe ich frei Kopf und aus selbstgefärbter Wolle gefertigt. 


Und dann habe ich wie kann es anders sein , auch immer mal Socken gestrickt.




Bei diesen Söckli wollte ich mal einen Rollrand versuchen , Ich mag es wenn bei Turnschuhen  ober der Rand herausschaut. Solche werde ich bestimmt noch mehr machen. 



Und damit ich gleich Ordung habe zeige ich auch gleich alles .

Dieser Cardigan habe ich mit einer Bekannten gestrickt 

Gestrickt aus einem Baumwoll Viscose gemisch . Es ist luftig und leicht. Sehr angenehm zu tragen. 


Hier stimmt die Farbe es sind blau / grau / beige Töne


Und zu guter letzt wurde der Kurzarmpullover Sommer Ella
gestrickt aus Merino Wolle fertig. Die Bündchen an den Aermeln und unten am Body habe ich Italienisch abgenäht. Das schaut wunderschön aus und ist schön elastisch. Abgenäht nach dieser Anleitung das ging richtig gut .


Jetzt habe ich mal einiges zusammen getragen , was so fertig wurde.

 Stricken ist für mich gerade in dieser Zeit ein Ausgleich zur Arbeit und zum Alltag, wo ich mich entspannen kann, und auch mal meine Gedanken in eine andere Richtung lenken kann. 

Es lenkt mich ab, von Situationen die mir sehr nahe gehn. Ich werde ich mich bemühen wieder regelmässiger hier zu posten. 

Ich hoffe ihr seid alle wohlauf und es geht euch gut. 

Ich wünsche euch ein schönes erholsames Wochenende . 

Seid ganz lieb gegrüsst von Marlies

Kommentare:

Frau Mayer hat gesagt…

Servus Marlies, es wäre echt schade wenn ich deine schönen Stricksachen hier nicht mehr sehen könnte. Die Tücher und der tolle Cardigan gefallen mir wieder besonders.
Für mich ist der Blog auch ein Tagebuch, da sehe ich bei meinen Sachen wie und aus welchem Material ich was gemacht habe.
Auch manche andere Aktivitäten kann ich auf meinem Blog nachlesen.
Ich hoffe wir lesen uns noch lange hier! Du warst übrigens eine meiner ersten Follower am Blog.
Lg aus Wien

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Marlies,
wenn ich deine "gesammelten Werke" anschaue frage ich mich, wie du das alles schaffen kannst. Es sind ja viele große Strickereien dabei, nicht nur Socken oder Kindersachen, die mir übrigens besonders gut gefallen. Du könntest eine Großfamilie von Kopf bis Fuß mit warmen Sachen versorgen - für dich wäre das kein Problem.
Ich wünsche dir alles Gute und schicke liebe Grüße über die Grenze, hab auch du ein erholsames Wochenende,
Erna

Manuela hat gesagt…

Hallo Marlies,
viel gestrickt hast du in den vergangenen Monaten und es sind so tolle Sachen dabei herausgekommen.
Liebe Grüße Manuela

Claudia hat gesagt…

Hallo Liebes,
oh , was hast Du für wudnerschöne Sachen wieder gestrickt! Ich freu mich so, endlich wieder mal Bildchen von Dir zu sehen! Die Kindersachen sind herzallerliebst, vor allem die Tuniken sind ja soooo süß!
Schön, wieder von Dir zu lesen *lächel*
Ich wünsche Dir ein schönes und entspanntes 1. Mai-Wochenende!
♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

Sheepy hat gesagt…

Wow da ist ja wirklich eine Menge schöner Sachen fertig geworden.Schöne Tücher und die Kindersachen allerliebst.
Ich habe auch gerade eine kleinere Pause gemacht, ab und an sind andere Sachen wichtiger.
Lieben Inselgruß
Kerstin

schäfchen silvia hat gesagt…

Hallo Marlies
ganz tolle Sachen hast du gewerkelt. Freu mich, dass ich sie bewundern durfte.
lg Silvia

Marlies hat gesagt…

Danke liebe <Silvia freue mich von dir zu lesen . Liebe Grüsse Marlies

KB Design hat gesagt…

Liebe Marlies
Ich freue mich richtig, von dir hier zu lesen und deine tollen Werke zu bewundern. :-)) Von klein bis gross, wie von dir gewohnt, ist alles perfekt und gleichmässig gestrickt. Deine Enkelinnen sehen bestimmt bezaubernd aus und auch das Kleinste hast du eingedeckt, dazu in einer tolle Farbe. Die Socken mit Ringelbund hatte ich bis jetzt so nur für kleine Mädchen gestrickt, das muss ich ändern.
Du hast gedacht hier aufzuhören. Es erging mir auch schon so einige Male. Als Tagebuch ist es jedoch nützlich und so freut es mich, deine nächsten Werke bewundern zu dürfen.
Ich wünsche dir in dieser nicht leichten Zeit doch etwas Zuversicht. Es wird bestimmt besser.
Herzlichst grüsst dich
Brigitte

Marlies hat gesagt…

Liebe Brigitte
Lieben Dank für deinen Kommentar.
Ja manchmal ist alles viel . Aber irgendwnn wird es besser das hoffen wir zumindest. Ich hab mich heute mal aufgerafft und nun so hoffe ich wird es bestimmt wieder was zu sehn geben. Ganz liebe Grüsse ins Unterland. Marlies

TarasWelt hat gesagt…

Hallo Marlies,

schön wieder von dir zu lesen und deine tollen fertigen Projekte zubestaunen.
Viel hast du geschafft und so süß deine Enkelchen bestrickt.

LG Chrissi

Bodenseegarten hat gesagt…

Liebe Marlies,

ich habe Dich schon vermisst und mir Gedanken gemacht. Hoffentlich ist es nichts unangenehmes was Dich abgehalten hat. Schöne Sachen hast Du gestrickt, da kann man richtig neidisch werden. Bei mir ging in den letzten Wochen nichts von der Nadel, zu viel Arbeit im Geschäft und am WE standen andere Dinge an.

Nun hoffen wir auf bessere Zeiten und schön wäre mal wieder ein kleiner Urlaub.

Liebe Grüße
Deine Burgi

Maria hat gesagt…

Hallo Marlies
Schön wieder von dir zu lesen, wäre echt schade wenn du nicht mehr posten würdest. Sehr viele schöne Sachen hast du gestrickt, eines schöner als das andere. Wann machst du das alles nur, ich würde das nicht schaffen.
Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende Maria

Marlies hat gesagt…

Liebe Burgi
Ganz lieben Dank. Ja schön euchballe so zu lesen. Freue mich sehr. Ein schönes Wochenende für dich und Grüsse Marlies
Ps. Ja ferien wären toll.

Brigitte hat gesagt…

Hallo Marlies
ich freue mich, wieder etwas von Ihnen zu hören. Schau gern auf ihren Blog. Sie stricken tolle Modelle. Kannst toll finde ich die Strümpfe. Leider gibt es keinen Hinweis für die Anleitungen. Ich hoffe Sie sind gesund und zeigen noch viele schöne Dinge.

Liebe Grüße aus Thüringen
Brigitte

Marlies hat gesagt…

Liebe Brigitte
Dankeschön . Ja wenn ich keinen Hinweis zu Anleitungen hinschreibe dann hab ich ohne Anleitung gestrickt. Sonst werde ich die Anleitung gerne verlinken. Liebe Grüsse Marlies

Cornelia hat gesagt…

So schön, dass Du wieder hier bist. Und Du bist nach wie vor unglaublich, hei, sooo viel gestrickt. Fleissiges Lieschen, gell. Ja das Leben..., aber lass Dir immer die nötige Zeit und tu was zu tun ist und Dir auch gut tut. Freu mich immer wieder von Dir zu lesen, egal wann ;-) Ich habe meinen Blog eingestellt, denn bei Instagram geht das für mich einfacher und vorallem bequemer. Merke aber gerade, dass ich auch nicht immer alles Gestrickte zeige. Alles zu seiner Zeit. Ich wünsche Dir auf jedenfalls weiterhin viel Freude und Muse beim Stricken und gib auf Dich acht. Griessli usem Laufetal, Cornelia

MartinaM hat gesagt…

Hallo Marlies,
das kenne ich auch, ich hab zur Zeit auch nur wenig Lust an den Laptop zu gehen, oder mir fehlt die Zeit, aber doch ist es schön den Blog als Tagebuch zu führen, auch wenn es nicht so häufig ist. Schön von dir zu hören.
Von deinen Strickwerken bin ich wieder sehr begeistert, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, einige schöne Teile sind entstanden.
Das ist das positive an Corona, man hat Zeit die Nadeln zu schwingen.
Pass weiterhin gut auf dich auf, lg Martina

Moni hat gesagt…

Liebe Marlies,
manchmal sind andere Dinge im Leben wichtiger, aber ich freue mich, dass du nun alle deine fertigen Sachen wieder zeigst. Da gibt es viel zu schauen und es gefällt mir alles sehr gut. Ich freue mich, dass du wieder da bist.
LG aus Ostfriesland
Moni

Babajeza hat gesagt…

Ein Glück, dass wir die Nadeln klappern lassen können, auch wenn mal Regenwetter herrscht und die Worte fehlen. Viele schöne Sachen hast du gemacht. Liebe Grüsse von Regula

Ulrikes Smaating hat gesagt…

Liebe marlies,
nun bin ich auch zu deinem Post durchgedrungen *lach* , es freut mich wirklich sehr das du wieder da bist, ich hab dich ehrlich gesagt doch sehr vermisst. Schön wenn man in diesen Zeiten etwas hat, was einen ein bisschen ablenkt und sinnvoll beschäftigt. Ohne mein hobby wäre ich sicher leicht depressiv :0) du warst enorm fleissig und da sind sooo schöne sachen entsatnden. Die Kindersachen sind auch jedes Mal besonders und wunderschön, sicher immer Lieblingsstücke für die Enkelkinder! hab noch einen schönen sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)