Mittwoch, 16. Oktober 2019

Nur kleine Dinge gewerkelt

Werbung ohne Auftrag Alles selbst gekauft . 

Da ich die letzte Zeit viel gearbeitet habe und die Enkelchen ferien hatten bin ich nicht viel zum stricken gekommen. So habe einfach an kleinen Dingen gewerkelt. 

Das erste was fertig wurde war das ich gesponnen habe. Und endlich habe ich es geschafft zu verzwirnen . Ein Merino Kammzug den ich hier gekauft habe. 

Herausgekommen sind von 100 gr 470 m 
Manchmal schaffe ich es ganz ordentlich zu verzwirnen und manchmal weniger. Na ja .Mehr üben würde helfen.Jedenfall ist es sehr weich . Hätte Lust Handstulpen daraus zu stricken.


Und dann wollte ich meiner ältesten Enkelin 5 J eine Mütze stricken . 
Und das habe ich gemacht . Passend zu ihrer Jacke in Türkis . Die Wolle dafür haben wir zusammen gefärbt. Merino 100 gr 380 m 
Verstrickt dann fast 100 gr dazu eine weisse Wolle ein Rest der noch im Stash war.


Und da die Mützen so gut gefallen, würde ich den andern gern auch je eine machen . Einfach passend zu ihren Winterjacken. Mal sehn Mützen sind ja schnell gestrickt wie ich festgestellt habe. 

 Immer wenn ich Abends von der Arbeit heim gehe habe ich so kalte Unterschenkel. Und da habe ich nun etwas Abhilfe geschaffen , 
In dem ich mir Beinstulpen gestrickt habe. 
Die einzelnen Muster habe ich aus Musterbüchern . Dann einfach los gestrickt nach eigener Idee.
Unten wollte ich es enger haben . Damit die Stulpen über dem Schuh sind. Oben habe ich dann einfach die Arbeit nach dem re / li gewendet und eine kleine Borte angestrickt. Diese ist nun aussen .
Gestrickt habe ich mit Cool Wool von Lana Grossa und Ndl 3.5
Verbrauch fast 100 gr.



Als nächstes werde ich mal Mütchen stricken und den Mädchen pullover etwas vorwärts bringen . 
Der Body wäre schon fertig . Also fehlen noch die Aermel. 
Euch allen wünsche ich einen schönen Tag . Hier Regen und Nebel. Aber zum arbeiten stört mich das nicht. 

Seid alle ganz lieb gegrüsst und passt auf euch auf. Strickt und werkelt was schönes. 
Marlies 💔💗