Dienstag, 26. April 2011

Patchworkjacke ( Bilderflut )

Die Patchworkjacke in Gr 36 die ich in Auftrag gestrickt habe   ist fertig geworden.  Es war etwas aufwendig zu stricken. Vorallem die Aermel die ich dann nur in Rippen gestrickt habe  haben mir  zu schaffen gemacht.  Denn nur rechts zu stricken ist schon sehr langweilig, und man  hat das Gefühl so gar nicht vorwärts zu kommen.
Ersteinmal habe ich den Body  in Patchworktechnik gestrickt.  Zwischendurch unten herum einmal Zackenmuster eingearbeitet.   Vorne hatte ich am Halsausschnitt leicht schräg,  so wie die Patchen gelaufen sind  bis zur Achsel hoch gestrickt. Dann habe ich den Halsausschnitt mit einer Folie gezeichnet und  da entlang Zick zack genäht (ziemlich kleiner stich )damit der Ausschnitt schön rund wird.   Genau der Nähnaht  entlang habe ich dann mit einer Schwere geschnitten . Dann die Maschen  für den Halsausschnitt aufgenommen eine Borte in Rippen angestrickt, die ich doppelt so hoch  gestrickt habe damit ich sie nach innen umlegen und annähen konnte. Damit der Abschluss sauber ist.  Dann vorne die Blende habe ich ebenfalls in Rippen gestrickt und die Knöpfe angenäht.  Die Jacke hat eine Gesamtlänge von 80 cm.
Hier mal die Vorderansicht.


Hier eine Rückenansicht
 Ich finde die Arbeit hat sich gelohnt.



 Die Aermel habe ich gerade gestrickt.


Und hier noch einige Detaillesbilder

Hier mal die eine Seite des Halsausschnittes.
 Hier die Mitte des Ausschnittes
 Hier die Knopflochblende
 Hier die Schulterpartie und der eingesetzte Aermel
Daten:
Wolle : Sockenwolle (Noname )
und Admiral Sowo ca 600 gr 
Nadeln : 2.5
Knöpfe 7
Kleine Patches 16 / 1 / 16
Brustumfang ca 93 /94 cm
Gesmatlänge 80 cm.
Design: von mir  ohne Anleitung .

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag 
und Grüsse euch 
Marlies

Montag, 25. April 2011

Wunderschöne Ostertage

Erstmal gings am Donnerstag los ins Bernische Adelboden. Es war so wunderschön.  Mich begeistert diese schöne Gegend immer wieder. Am Freitag sind wir mit der Gondel nach Silleren hoch.  Von dort alles  zu Fuss nach Adelboden gelaufen, es war einfach nur Traumahft schön. Unsere Tochter verwöhnt uns immer wieder    sehr , wir fühlen uns einfach sehr wohl bei ihr und ihrem Freund. Ein liebes Dankeschön  an euch beide  wir haben es sehr genossen bei euch.
Die Menschen  in Adelboden  sind sehr freundlich und zuvorkommend irgendwie fällt mir dass immer wieder auf . 
Hier ein paar Bilder dieses Tages .
bei ankliken wirds grösser.

Dann gings leider am Samstag wieder auf die Heimreise.
Natürlich war noch ein Abstecher  geplant im Jakob Markt. 
Wo ich dann auch noch die  sehr sympatische liebe Dany  getroffen  habe. Es war so schön Dany dich persönlich kennenzulernen . Hoffentlich wieder ein mal.( Leider habe ich die Kamera völlig vergessen  aus dem Auto zu nehmen, erst beim wegfahren habe ich daran gedacht. ) Erkannt haben wir uns sofort. :-)
Was da so alles  mit heim gekommen ist , erfahrt ihr  so   nach und nach
Dany hat mich dann noch mit einem lieben selbstgemachten Geschenk überrascht , das ich natürlich erst zu Hause geöffnet habe. Zum Vorschein kam dann diese super schöne ,  selbstgenähte  Tasche und ein niedliches Söckchen als Anhänger . Vielen lieben Dank Dany    ich freue mich riesig. 



Und kaum zu Hause angekommen wurde sofort  alles schön weggeräumt und auch gleich wieder neu gepackt  , den die Ostertage haben  wir dann auch nicht zu Hause verbracht . 
Davon dann beim nächsten Post. 
Natürlich habe ich während dieser  schönen Zeit auch das stricken nicht vernachlässigt . 
Auch davon dann so nach und nach. 
Ich Grüsse euch alle ganz lieb , und freue mich auch , wieder hier zu sein.

Montag, 18. April 2011

Patchworkjacke Fortschritte

An der Auftrags Patchworkjacke stricke ich natürlich immer mal  so auch das Wochenende über. Aber irgendwie habe ich das Gefühl ich klebe fest. Das Rückenteil ist nun aber doch auch bei den Armlöchern vorbei . Aber dennoch sind  noch einige Patches zu stricken.
Hier also mal wie das Rückenteil aussieht.
 Die Jacke soll nun eine Gesamtlänge von ca 80 cm haben also richitg lang.  
Nun hat sie  mal 78 cm. Ich hoffe das reicht dann auch.
Hier also mal die Vorderansicht. Diese Teile sind soweit fertig. Der Ausschnitt soll rund werden. Da werd ich dann abnähen und schneiden .  Bevor ich die Borte anstricke. Und mit den Aermeln  werd ich mich auch beschäftigen auf einer langen  Autofahrt.

Ab Donnerstag werde ich  weg sein , da ich ins Bernische fahre  zu meiner ältesten , worauf ich mich sehr freue.Auf dem Rückweg ist dann noch ein  Abstecher geplant. Da hoffe ich dann noch einen lieben Menschen zu treffen um sie mal persönlich  zu kennen . Wen ???
Da lasst euch mal überraschen . Ich freue mich sehr darauf. 
Nun verabschiede ich mich schon mal , da noch einiges ansteht bis  Donnerstag. Euch allen wünsche ich schon mal eine schöne nicht zu stressige Woche , und falls ich  nicht mehr poste bis dahin , schöne  erholsame Ostertage. 
Ich freue mich darauf euch nach Ostern dann wieder zu lesen .
Es grüsst Euch Marlies
Eure Marlies

Donnerstag, 14. April 2011

Fertig ist das Häkelkörbchen

Das ging doch ganz schnell  mit dem Körbchen. Es hat unheimlich Spass gemacht diese Grannys zu häkeln. Und wenn ich  bald wieder zur Häkelnadel greife  habe ich schon ein Körbchen  für die Grannys und das Garn.
Das Körbchen hat einen Durchmesser von 28 cm und ist 15 cm hoch.
Ich habe 8 Grannys gehäkelt. Dann diese zusammen gehäkelt. Oben und unten eine Runde Stäbchen angehäkelt . Obenherum habe ich dann noch  eine Runde Stäbchenbogen angehäkelt und  dazwischen ein beiges band eingezogen. 
Innen und am Boden habe ich es mit einem resten Stoff  ausgefüttert.( sagt man das so)
Gehäklet habe ich mit Perl Wolle
Häkel Ndl 3 
Grannys aus den neuen Häkelbuch
 Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen. Es hat sehr schöne Granny Motive drinnen.
 gehütet wird das Häkelkörbchen nun von meinem süssen , lieblichen  Haasen , den ich geschenkt bekommen habe von der lieben Hilda
Ich habe mich so gefreut. Er hält ein Körbchen in den Armen mit einem Efeu Blümchen  und 2 Eiern . Das Blümchen hat  ebenfalls die lange Reise   ohne ein Blättchen zu verlieren  überstanden hat. Fast nicht zu  glauben. 
Hilda ich habe mich so riesig gefreut , vielen lieben Dank  und eine liebe Umarmung für dich . Er wird mich immer an dich erinnern.

So langsam nimmts Form an

Da ich noch  von den hohen Stehkragen  von den Faschingskostümen dieses  feste Material habe dachte ich , ich könnte  doch aus den ersten Grannys ein Häkelkörbchen machen. Nun habe ich den Ring und den Boden aus diesem festen steifen  Material  ausgeschnitten . Dann einen Stoffresten ausgegraben  tief aus dem Schrank wie man  unschwer erkennen  kann, damit möchte ich  dann das ganze einfassen . Und um den Ring herum dann die Grannys annähen die ich schon  zum Teil zusammen gehäkelt habe. Ob das dann so wird wie ich mir das denke , wird sich noch zeigen. Aber erstmal müssen noch Grannys gehäkelt werden.
Ich grüsse Euch alle
Marlies

Dienstag, 12. April 2011

Ich muss euch das zeigen

Ersteinmal möchte ich mich bei euch allen bedanken . Das war so lieb von euch diese Tips zu bekommen. Die waren sehr , sehr  hilfreich. Vielen lieben Dank.
Nun zu den Fragen ich häkle mit Perlgarn ( Wolle ) die  ist schon sehr lange im Schrank. Häkelnadel Nr 3. 
An den  Uebergängen habe ich mit einer Kettmasche  abgeschlossen. Aber ich habe nun beim  zweiten Granny dann den Farbwechel nicht mehr immer am selben ort gemacht , sondern immer mal an einem andern Ort die Runde begonnen. Und der zweite sieht dank Euch schon besser aus. Finde ich zumindest. Und ich habe  ihn schon  um einiges schneller feritg gehabt als den ersten.  Das macht super Spass. Und ob das süchtig macht??
JAAAAAA und wieeeeeeeeeeeee.
Was genau ich  aber dann mache aus den Grannys ist noch nicht ganz klar. Erst mal weiter üben. :-)
Der linke Granny ist nun der zweite. man sieht genau nach dem ersten Kreis wo ich  irgendwie etwas am ersten Granny nicht ganz passend habe.  Der zweite dagegen ist schön rund.

Ganz liebe Knuddels an euch alle für die tolle  Hilfe. 
DANKESCHöN
auf euch kann man sich immer wieder verlassen ihr seid so super . 
Liebe Grüsse Marlies

Häkelversuch

Bei mir ist nun auch mal ein Häkelbuch eingezogen. Diese Buch gefällt mir sehr gut.   Ich möchte dann im Sommer gern mal wenns richitg warm  ist ein bisschen das häkeln versuchen.  Ich habe da einfach etwas mühe. Ein kleiner Testversuch habe ich aber bereits gemacht.  So ganz zufrieden bin ich noch nicht. Irgendwie stimmt was mit der Form nicht so ganz meine ich .  Die geraden Seiten haben irgendwie einen kleinen Bogen drinnen.
Auch wusste ich nicht so recht, ob ich  dies nun fester  oder eher lockerer häkeln soll ??? Was meinen die Häklerinnen unter euch.???Ich bin da totale Anfängerin.
 Hier also mal mein erster Granny.
Für Tips bin ich sehr dankbar. 

Heute regnet es mal so richitg kräftig . Also werd ich da mal bisschen zeit haben  für meine angefangen Arbeiten . 
seid mal lieb Gegrüsst
Marlies

Freitag, 8. April 2011

Frühlingsgefühle

Nun ist die Frühjahrsputz erledigt, alles riecht herrlich nach Schmierseife und ist sauber. Hoffentlich bleibt das nun sehhhhhr lange so. 
Auch die Blumentöpfe sind fast  alle bepflanzt. 
(klik aufs Bild für grösser )

So kann ich nun  einem Strickreichen Wochenende  entgegensehen und es geniessen. 


pics für gb

Ich würde gern noch was neben dem Patchworkgestrick in Fair Isle  beginnen . Ob es klappt wird sich zeigen.
Euch allen wünsche ich einen schönen Tag mit viel Sonne  und  zeit zum  werkeln. 
Liebe Grüsse Marlies

Frühlingsgefühle

Nun ist die Frühjahrsputz erledigt, alles riecht herrlich nach Schmierseife und ist sauber. Hoffentlich bleibt das nun sehhhhhr lange so. 
Auch die Blumentöpfe sind fast  alle bepflanzt. 
(klik aufs Bild für grösser )

So kann ich nun  einem Strickreichen Wochenende  entgegensehen und es geniessen. 


pics für gb

Ich würde gern noch was neben dem Patchworkgestrick in Fair Isle  beginnen . Ob es klappt wird sich zeigen.
Euch allen wünsche ich einen schönen Tag mit viel Sonne  und  zeit zum  werkeln. 
Liebe Grüsse Marlies

Mittwoch, 6. April 2011

Einen Teil meiner Orchideen

Gestern  habe ich das Wohnzimmer geputz und somit auch die im Augenblick blühenden Orchideen geduscht.  
 In der linken oberen Ecke  , ist eine die eine Tochterbildung  macht.  Anfangs hatte sie am Stiel neue Blätter , dann gabs Wurzeln und nun auch einen neuen Stiel  der Blütenknospen trägt.
(klik aufs Bild für grösser)
Nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag der hoffentlich viel Sonne bringt. 
Liebe Grüsse Marlies
die mal weiter den Putzlappen schwingt. :-) damit das Ende langsam näher rückt.

Einen Teil meiner Orchideen

Gestern  habe ich das Wohnzimmer geputz und somit auch die im Augenblick blühenden Orchideen geduscht.  
 In der linken oberen Ecke  , ist eine die eine Tochterbildung  macht.  Anfangs hatte sie am Stiel neue Blätter , dann gabs Wurzeln und nun auch einen neuen Stiel  der Blütenknospen trägt.
(klik aufs Bild für grösser)
Nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag der hoffentlich viel Sonne bringt. 
Liebe Grüsse Marlies
die mal weiter den Putzlappen schwingt. :-) damit das Ende langsam näher rückt.

Sonntag, 3. April 2011

Kesselduo Socken

Ja da ich nächste Woche nicht dazu komme zu posten eben heute 2 mal.  Ich durfte bei der lieben Regina als Teststrickerin wirken. Sie hat wieder einmal super tolle Sockenmuster Designert und diesesmal sogar im Doppelpack. Ich habe dann mal die eine Variante testgestrickt. 
Hier also mal die Damenversion des Kesselduos

 Das Muster strick sich super gut
 Die Socken werden Spiegelverkehrt gestrickt.
Daten:
Wolle: Habe ich mal von Hilda  geschenkt bekommen , sie hat sie selbst gefärbt.
Und Ndl Nr 2.5

Kesselduo Socken

Ja da ich nächste Woche nicht dazu komme zu posten eben heute 2 mal.  Ich durfte bei der lieben Regina als Teststrickerin wirken. Sie hat wieder einmal super tolle Sockenmuster Designert und diesesmal sogar im Doppelpack. Ich habe dann mal die eine Variante testgestrickt. 
Hier also mal die Damenversion des Kesselduos

 Das Muster strick sich super gut
 Die Socken werden Spiegelverkehrt gestrickt.
Daten:
Wolle: Habe ich mal von Hilda  geschenkt bekommen , sie hat sie selbst gefärbt.
Und Ndl Nr 2.5

Frühlingsgefühle und Fortschritte

So langsam erreichen auch mich die Frühlingsgefühle. Im Wohnzimmer steht dieser Efeu Blumenstock  dekoriert mit kleinen Vögerl.

 Draussen ist es einfach nur wunderschön , denn langsam fangen die Wiesen an zu blühen, und die Sonne verzaubert die Landschaft .In den Blumentöpfen blühen die Osterglocken und die Feilchen. Und einige Mini Rosen tragen ihre Knospen.
 So werde ich es mir heute mal gemütlich machen auf dem Balkon in meinem Stricksessel


Hier mal die Vorderansicht der Patchworkjacke

 Und hier die Rückenansicht
Nächste Woche wird es hier noch etwas ruhiger werden , denn ich werde mich  mit der Frühjahrsputz beschäftigen.
Irgendwie freue ich mich fast ein bisschen darauf den Winter ganz zu vertreiben. 
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen geruhsamen Sonntag mit viel Sonne.
Liebe grüsse Marlies