.

.

Donnerstag, 25. August 2011

Neue Sockenwolle gefärbt

Diese Tage habe ich mal wieder in den Farbtopf gegriffen. Ich wollte mal versuchen so ganz dezente  nicht zu grelle Farben färben . Ich bin vollauf begeistert über das Ergebnis. Die Farben sind  so wie ich sie habe wollte
Von links nach rechts:
Gelbtöne : Sonnenblume
Orangetöne  : Orange
Orange / Beige Braun: Apricot 
Gelb / Beige / hellgrünzart : Sonnenschein 
Aus diesen Strängen werde ich Socken und sicher ein  kleineres Tuch stricken .
Euch allen noch einen schönen reste Nachmittag hoffentlich nicht mehr allzu heiss. 
Im übrigen habe ich festgestellt durch Tips von euch ein kühles Fussbad beim stricken , bringt Abkühlung am ganzen Körper einfach herrlich , die Maschen auf der nadel können also weiterhin auch bei Hitze flutschen.
Dann möchte ich mich noch lieb bedanken für eure so netten Kommentare in den letzten Posts, ich habe mich immer über jeden einzelnen sehr gefreut. Auch manchmal gab es solche die mich zum lächeln gebracht haben . DANKESCHöN an euch alle. 
Herzlichst eure Marlies

Kommentare:

SylviaS hat gesagt…

also da muss ich dir mal voll zustimmen:) seit ich im internet mit bloggern unterwegs bin, vergeht eigentlich ekien tag an dem man nicht lächelt oder gar lauthals lacht - herrlich :)

zu der wolle...*schmacht - eine farbe softiger als die andere - stell dir das mal als strickkleid vor- mit allen 4 farben drin...irre :)

lass es dir gut gehen auf deinem berg :)
grüßele sylvia

Socknrolla hat gesagt…

Oohh,Du warst ja auch fleissig.Apricot und Sonnenschein sind meine Favoriten.

Füße in kaltes Wasser?Das gibt doch Eisbeine...**gg**

LG,Romy

Sheepy hat gesagt…

Das sind Super- Herbstfarben. Womit färbst du die Wolle, ganz neugierig frag.
LG Sheepy

dea hat gesagt…

Huhu Marlies,
Danke für Deinen netten Kommentar.

Ich hab mir Speck ausgelassen die Buschbohnen dazugegeben und wie Du schon geschrieben hast Kartoffeln dazu gemacht...
Nix für die Hüften, egal - war lecker.
Ich schick Dir grad was rüber :-)
Liebe Grüße,
Andrea

Kreativ-Gabi hat gesagt…

Wunderschöne Wolle hast Du gefärbt....Aprikot ist auch mein Favorit.

Liebe Grüße und ein kühles Plätzchen zum STricken.

Liebe Grüße
Gabi

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Huhu Marlies,
ganz tolle Stränge sind da aus deinen Farbtöpfen gehüpft,einer schöner als der Andere¨!
Grüessli Sonja

Karin hat gesagt…

mir fällt bald nichts mehr ein zu deiner Kunst nur das ich diese wOLLE TRAUMHFT FINDE DAS IST DOCH lOB GENUG ODER LIEBE GRÜSSE SENDET DIR HAHHA NE ICH SAGE NICHTS

Claudia hat gesagt…

Wunderschöne Herbstfarben sind da entstanden und die gestrickten Sachen daraus werden wunderschön aussehen! Ein wenig wie der Indian Summer ....:O)

Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
♥ Liebste Grüße Claudia ♥

hei-zschi hat gesagt…

huhu... man, dass sind ja tolle farben... die passen irgendwie total gut in den nun langsam beginnenden herbst... erinnern mich an leckere kürbisnascherein ;-)

lg und viel spaß beim vernadeln :-D

Crissi hat gesagt…

Oh sehr schön Marlies. Mir gefallen die dezenten Färbungen,
liebe Grüße und einen schönen Tag noch
Crissi

Pia und Marianne hat gesagt…

Schön sind sie geworden , deine dezenten Färbungen.
Sehe schon eine Muscheldecke vor mir, noch mit einem dezenten Rot, dass ja schon im Kissen vorkommt...edel.
Liebs Grüessli Pia
PS. Vielleicht liege ich ja auch total daneben...lach

Gebreidesjaals: Knitted Scarfs or Scarves hat gesagt…

welch ein wunderschone farberei, wass ein arbeit !! und so gut gelangen. Ich habe 1 mal ein workshop getan... und die farben war, ganz NICHT schon... hahah.Und was hast die viel gearbeit!!!
Sie mussen auch workshops geben mit bed und breakfast im ziegenhaus von jahren her. Mieke wunsche sie ein gutes abend!

Annette's Blogwelt hat gesagt…

Wunderschöne Farben!
Bin schon auf deine Werke gespannt die du nadelst.
Ich wünsche dir ein tolles Restwochenende.

LG Annette

Franzizicki hat gesagt…

Wunderschöne Färbungen, liebe Marlies. Auch wenn ich sonst auf knallig und bunt stehe, so zwischendurch darf es auch mal ruhiger und dezenter zugehen. :)

Liebgrüss Franzizicki