.

.

Sonntag, 23. Januar 2011

Brotschürzen für Fondue

Im  Geschäft meines Mannes haben sie  ein riesen Fondue. Das wir   vor ein paar Tagen aufgebaut haben.  Die Fonduegabeln sind ca 80 cm lang. 
Nun musste noch irgendetwas  her wo jeder für sich das Brot haben kann. Also habe ich dafür diese Brotschürzen genäht. Jeder kann sich nun diese Schürze umbinden und hat doch noch beide Hände frei zum essen. 

Die Schürzen  haben vorne eine Brottasche . Um den Hals habe ich ein Band  rundherum angenäht. Seitlich Bändel  die man hinten binden kann.
Masse :
Breite ca  54cm länge mit Latz ca 50 cm
 Insgesamt mussten es 15 Schürzen sein. Ich habe dann 16 gemacht  . Eine einfach als Ersatz
Hier also mal alle 16 Schürzen
 Und hier noch ein Handybild des Fondues. Die Fondue Pfanne ist anghängt an einem Galgen und wird von unten her mit Gas erhitzt. Rundherum  ist eine  Holzablage  für die Gläser   , damit
  gemütliche Gespräche oder Diskussionen geführt werden können.
Und nun versichere ich euch, habe ich die Nähmaschine ganz weit hinten in de Schrank gestellt. Und hoffe ich muss sie so schnell nicht wieder hervornehmen. 
Nun darf ich entgültig wieder stricken. 
Euch allen noch einen schönen Sonntag. 
Eure Marlies

Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Ahaaaa.... das ist ja eine tolle Idee. Da warst Du ja wieder richtig fleissig. Gut gemacht!
So lange Fonduegabeln habe ich auch nicht gesehen :-)

Liebe Knuddelis
Hilda

TinnyMey hat gesagt…

du hast zwei ganz bezaubernde blogs....das mit dem strickfilzen muss ich auch mal probieren! geht das nur mit schafwolle?
LG

Knitting-twitter hat gesagt…

haha, wirst sehen, Du entdeckst das Nähen noch als neues Hobby.. viel Spass beim Stricken..liebe Grüsse, Christa

Marlies hat gesagt…

Hallo Tinni Mey
neins trickfilzen kannst du mit Wolle die nicht superwash ist. das geht. dankeschön
auch den andern Danke für die lieben Worte. grüsse marlies

Brombeerchen hat gesagt…

Oh Klasse Idee, die Schürzen und das Fondue ich bin absolut BEGEISTERT!


Liebe Grüße
Birgit

Tinklknit hat gesagt…

Geniale Idee - das Riesenfondue UND die Brotschürzen.
Ich staune immer wieder aufs neue was du alles in relativ kurzer Zeit schaffst ...

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Hallo Marlies,

welch eine Idee, Brotschürzen zu nähen. Auf so etwas wäre ich nie gekommen. Und dann gleich 16 Stück - ich kann es verstehen, wenn Du die Nähmaschine wieder weit wegräumst.
So ein Fondueabend ist sicher sehr zünftig!
Liebe Grüße

heidi

Anonymous hat gesagt…

Hallo Marlis,
ich bin ganz beeindruckt von der Schnelligkeit in der du die Dinge immer fertig stellst.

Ich frage mich des öfteren ob du so schnell bist oder so viele Stunden täglich in deine wunderschönen Arbeiten investierst.

Echt klasse!

Liebe Grüsse
Strickdichgesund

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Hallo Marlies,
die Brotschürzen sind dir super gelungen und die 16 ist bestimmt für dich..darfst es ruhig zugeben hihihihihi..
Liebs Grüessli Sonja