Donnerstag, 29. Juli 2010

Herrensocken Gr 43

Die Socken für meinen Mann sind fertig geworden. Gestrickt im einfachen Waffelmuster. Wolle Handgefärbt von mir. Ich bin sicher die Socken werden gefallen da es seine Lieblingsfarben sind. :-)
Da mein Sockenzug noch keine grosse Last zu tragen hat, werd ich wohl noch mal Socken anstricken. Diesmal jedoch für mich.


Da ich diese Woche nicht mehr gross am Pc sein werde ,wünsche ich Euch allen noch eine schöne Restewoche, und ein gemütliches Wochenende.
Eure Marlies

Mittwoch, 28. Juli 2010

Merino Wolle

Lange hatte ich die Merino mit der ich das Fliederfarbene Tuch stricke hier im Schrank, und immer dachte dich die Wolle ist mir zu dünn mit Lace Muster. Nun habe ich es dann ja doch versucht die Merino zu verstricken. ( So als Testversuch ) Ich bin so begeistert , von der Feinheit dieser dünnen Wolle das ich nochmal neue Farben geordert habe.
Man weiss ja nie, auf was für Gedanken Frau noch kommt wenn die ruhigere Zeit beginnt. Und da sollte man doch gut ausgerüstet sein. :-/ ( bekenne mich als schuldig )
Im Kopf schlummert und spuckt ja so einiges.Die Wolle habe ich von hier
100 gr hat eine Lauflänge von ca 1500 meter.
Die farben von links:
1 mal Flieder
1 mal zart grün
1 mal ganz hellgelb oder vanille
1 mal eisblau
1 mal rötlich
1 mal silber

Ich freue mich sehr darauf diese zarte Wolle zu verstricken.

Dienstag, 27. Juli 2010

Sockenwolle gefärbt

Da ich von der letzten Färbung 200 gr in Auftrag gefärbt habe, musste ich nochmal nachfärben. Diesmal habe ich die Farben kalt angerührt und zuletzt an einigen Stellen mit der Spritze noch nachgeholfen. Vorallem habe ich dies bei der lila und der blauen Färbung gemacht.
Hier also mal die fertigen Stränge . Links im Bild ist der Dampfgarer . Man sieht sogar wie er Dampft.
durch Bildanklicken werden sie grösser. von links nach rechts:
Verschiedene lilatöne
Verschiedene grüntöne
hellgelb bis leicht grün
verschiedene blautöne

Mir gefallen die Farben richtig gut. Ich bin mir sicher dass der grüne bereits heute Abend nicht mehr bei diesen Stränglein sein wird.
Wenn der gesichtigt wird ist er schon verplant. :-)

Single Socke

Heute kann ich euch die Singlesocke zeigen die ich am WE gestrickt habe.. Wolle dafür ist eine selbstgefärbte die ich schon länger mal aus dem Farbtopf gezogen habe. Muster einfaches Waffelmuster. Die zweite Socke muss aber noch ein bisschen warten. Hier hat gestern Abend heftiger Regen eingesetzt der immer noch anhält, was aber wohl für Wälder und Wiesen gut ist. Gerade so vor dem 1. August wo diese Feuerwerkskörper in die Luft geschossen werden , wäre diese Trockenheit doch recht gefährlich gewesen.
Nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag.

Sonntag, 25. Juli 2010

Bin wieder da

Jaa ein schönes verregnetes , nebliges Wochendene liegt hinter mit. .Aber das macht gar nichts. Es blieb zeit in der Hütte einges zu machen. Und viel Zeit zum stricken. Ich habe es genossen in vollen Zügen.
Sogar einen kleinen Spaziergang war möglich, obwohl wir danach platsch nass waren. Dieses Bäumchen das aus einer Rinde wäschst ist mir sofort aufgefallen. Und ich musste es in der Kamera mitnehmen.
Dann habe ich natürlich sehr lustvoll gestrickt . Mit vielen liebevollen Gedanken und Träumen. Eine Socke ist fertig geworden, und die zweite habe ich angestrickt. Aber meine grösste Aufmerksamkeit habe ich diesem Tuch gewidmet.
Ich habe es versucht mit Reisnägel in der gemütllichen Stube im Adlerhorst zu digifieren. Leider ist mir das nicht so gelungen wie ich gern wollte.
Aber bei genauerem betrachten sieht man doch das ich noch Perlen eingestrickt habe. Die Reihen ziehen sich nun ungemein. Ich bin bei Reihe 183 und es werden noch einge mehr.
Hier noch ein bisschen ein grösseres Detailbild.
Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Abend
Eure Marlies

Freitag, 23. Juli 2010

Zum Wochenende

Verabschiede ich mich jetzt schon. Denn am späteren Nachmittag gehts hoch in die Hütte bis Sonntagabend. Obwohl das Wetter nicht so viel Sonnenschein verspricht , wird es mir sicher nicht langweilig werden. Denn ich werde das Fliedertuch , Socken die ich gestern Abend angefangen habe und einen Kinderschal mitnehmen.So dass ich dann am Montag über Strickfortschritte berichten kann.

Mit diesen Bildern wünsche ich Euch allen ein schönes angenehmes Wochenende.

(durch Bildanklicken werden sie grösser )

Der Abendliche Blick vom Balkon aus.
Wenn sich die Sonne Abends langsam verabschiedet.

Dann werd ich jetzt mal alles putzen, und einpacken , nicht dass ich dann wieder Nadeln oder sonstwas vergesse. Das ist mir auch schon passiert. Und wie ärgerlich das war weiss ich noch. Eine Strickerin ohne Nadeln.Gar nicht schön. :-/
Eure Marlies

Donnerstag, 22. Juli 2010

Navajo verzwirnt erster Versuch

Ich habe nun das erste mal Navajo verzwirnt. Anfang hatte ich ein getue weil ich mir nicht mehr sicher war wie ich beginnen muss. Aber dann plötzlich gings wieder. Linke Hand hinten , rechte Hand vorne , und nicht vergessen auf der Spule ab und zu den Faden zu wechseln. Das ist mir im Kopf geblieben.
Danach gings ganz flott von den Händen. Nun weiss ich auch auf was ich beim nächsten Versuch besser achten muss. Es ist wirklich so dass man mit spinnen des Garns ziemlich drehen darf. Ich muss sagen es ist sicher noch verbesserungsbedürftig aber so fürs erste mal allein , ist doch gar nicht so schlecht. So für Handstulpen wird die Wolle reichen denke ich . Sonst wird halt nachgesponnen.
Wolle Merino :Nun würde ich gern auch mal einfach verzwirnen .

Mittwoch, 21. Juli 2010

Das Fliedertuch wächst langsam vor sich hin

In kleinen Schrittchen geht es mit dem Tuch vorwärts. Das Muster gefällt mir sehr gut. Auch farblich ist es mal anders. Es ist ein zarter Fliederton.
Hier gerade mal bei Reihe 106 von insgesamt 239 Reihen.
Ich muss gestehn erst hatte ich Mühe die dünne Wolle zu verstricken aber nun geht es wunderbar. Es ist leicht und mit Ndl 3.25 viel besser und angenehmer zum stricken.
Nun wünsche ich Euch allen einen angenehmen Tag.
Eure Marlies

Dienstag, 20. Juli 2010

Mandalas

Als ich bei Jolanda kürzlich diese Mandalas gesehn habe, konnte ich dieser Besonderheit nicht wiederstehn.Eigentlich dachte ich für Geschenke, aber der grüne behalte ich nun für mich. Sie sind einfach wunderschön anzusehn . Ich bin so beeindruckt was man alles durch Handarbeit selber machen kann. Es gibt unzählige Geschenkartikel bei ihr zu finden , ein Besuch lohnt sich bestimmt.
Als Zugabe habe ich noch 2 Maschenmarkierer geschenkt bekommen. Die sind ebenfalls einfach nur wunderschön. Lieben Dank Jolanda werde sie in Ehren halten. da diese Woche doch nichts mit heuen ist werd ich mir die Zeit eben anders vertreiben. Was mir gar nicht schwerfällt.
Eure Marlies die euch einen schönen Tag wünscht.

Montag, 19. Juli 2010

Wolle im Dampfgartopf gefärbt

Am Freitag haben meine beiden Besucherinnen Zizi und Rita gesagt , dass man im Dampfgartopf Wolle färben kann. Nach kurzen Ueberlegungen ist mir eingefallen , dass ich irgendwo so ein Gerät liegen habe. Irgendwann mal habe ich das von einem Feriennachbarn geschenkt bekommen.Und da ich es bis jetzt nicht gebraucht habe, werde ich es auch in Zukunft zum kochen nicht brauchen oder??Ich bin sowieso kein Fan von Haushaltsgeräten. Da habe ich das Gerät hervorgenommen, und sogar auf Anhieb die Gebrauchsanweisung dazu gefunden. Heilige Ordnung. :-)
Und natürlich wie ich bin, musste ich das ausprobieren. Es ist einfach nu genjal. Man hat eine saubere Küche, denn das ganze konnte ich auf dem Balkon machen da ich dort eine Steckdose habe. Also eine rundum saubere Sache. Die Farbe hat so gut eingezogen, dass nichts geblutet hat im Wasserbad. Und die Wolle ist herrlich weich. Ich bin begeistert . In Zukunft wird dieser Dampftopf für mich die Wolle färben.
So habe ich mal 300 gr gefärbt so zum testen.
Hier 200 gr
Altrosa,Flieder, Lila
Und hier aus der Restfarbe
Helllila, Altrosa bis DunkellilaHier ein Bild mit allen 3 Strängen.

Ich bin sehr begeistert von dieser Färbemethode. Werd ich also in Zukunft immer so machen.
Danke an Zizi und Rita für den genjalen Tip.
Und jetzt verzieh ich mich in die Küche. Nicht zum Färben , sondern zum kochen.
Einen schönen Abend euch allen.
Eure Marlies



Kinderensemble Nr 2

Uebers Wochenende war ich ja wieder mal in der Hütte im Adlerhorst. Da es gestern Vormittag eher Neblig war und von den Bikern nicht viel zu sehen war,habe ich eben gestrickt. Alles hat sein gutes. Das Kinderensemble Nr 2 ist daher auch fertig geworden. Diesmal habe ich lediglich ein anderes Zopfmuster gewählt. Bei den zwei nächsten werd ich nur die Schals stricken, denn die Mützen habe ich von mir aus dazu gestrickt , eben als Ensemble . Um zu sehn was besser ankommt. In Auftrag sind einfach 4 Schals.
Und hier ein Bild wie es morgens um 8 Uhr ausgeshn hat. Kalt war es eigentlich gar nicht.

Und deshalb habe ich es mir auf der Bank gemütlich gemacht mit Kaffee und Strickzeug. Natürlich ist da Big Mama Tasche immer dabei , denn da hat alles platz was ich so mitnehme. Und das sind eigentlich immer 2 verschiedene Strickereien.

Am Tuch bin ich inzwischen bei Reihe 100. Habe auch auf Nadeln Nr 3.25 gewechselt, weil ich damit etwas lockerer stricke.
Nun werd ich mal zusehn das ich die 2 andern Schals auch stricken kann diese Woche, damit ich dann die Auftragsarbeiten ganz erledigt habe.
Mein Mann beklagt sich auch langsam er bräuchte dringend neue Socken.
Die Sitzbankhäkelüberzüge müssen warten, denn dafür ist es mir einfach zu warm, wenn die Decke auf den Knien liegt. An diesen werd ich dann häklen wenn es etwas kühler wird.
Zu der Frage wegen Navajo verzwirnen ja ich meine es hat was mit Indiandern auf sich, aber genau weis ich das leider nicht.
Diese Woche werd ich dann nochmal heuen . Also weniger Strickzeit.
Euch allen wünsche ich einen Guten nicht zu stressigen Wochenstart .

Bedanken möchte ich mich noch für die lieben Mails und Kommentare die ihr hinterlassen habt, und euch mitgefreut habt über den Freitagnachmittag. Der wirklich sehr lehrreich und super schön war. ( Zizi musst gar nicht lächeln wegen der Bank )
Abwechslung muss sein zwinker.
Eure Marlies
die sich nun um den Haushalt kümmern muss.






Samstag, 17. Juli 2010

wunderschön und sehr lehrreich

War der gestrige Nachmittag. Ich durfte bei Rita Färbewolle bestellen, und die hat sie mir gestern persönlich vorbeigebracht. Und sie kam nicht allein sie hatte ein lebendes Navi dabei. Nämlich die liebe Zizi.
Ich war so überrascht aber sehr erfreut Zizi wieder zu sehn. Es war auch sehr schön endlich mal Rita kennenzulernen die sehr sympatisch ist, und auch sehr geduldig. :-)
Denn wie es so kam beim plaudern wurde über das Navajo verzwirnen gesprochen. Und Rita Meisterin ihres Faches zeigte gleich mal an meinem Goldi wie das funktioniert.Noch nie habe ich gesehn wie man verzwirnt. Sie machte das mit einer Leichtigkeit die mich echt zum staunen brachte.
Damit nicht genug sie brachte sogar die Geduld auf es mir zu zeigen , und ich durfte es selbst versuchen obwohl ich erst dachte das übe ich dann im geheimen damit niemand sieht wie dumm ich mich da anstelle.Nur Rita lies nicht locker.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappte das dann wirklich so, dass ich die einzelnen Handgriffe begriffen habe.Ich musste mich natürlich erst auf die Hände ( Garnführung ) konzentrieren und Rita hat am Rad getreten. Dann versuchte ich das ganze allein. Ich war so erstaunt dass man aus einem gesponnenen Garn dreifach verzwirnen konnte. Das konnte ich erst gar nicht glauben .Und jupieeeeeeeeeee es klappte sogar heute morgen noch. Vielen lieben Dank Rita für deine Geduld ,es ist einfach wunderbar. Wer hätte gedacht das ich das jemals lerne. Ich also nicht. Wenn ich denke was ich in der Bloggerzeit nun schon alles gelehrt habe , ich kann es fast nicht glauben. Ihr seid einfach wunderbar. DANKE

Und hier die Färbewolle, natürlich sind es mehr als diese 500 gr. :-)
Und Zizi hat mir dieses wunderschöne Knäuelchen geschenkt. Die farben sind einfach wunderschön. Diese werd ich aber noch nicht anstricken, denn die möchte ich mir noch ein bisschen anschauen . Und mich ganz oft noch an diesen Tag erinnern.

Ihr beiden lieben ich möchte mich ganz herzlichst bedanken für euren Besuch , und die Geduld von Rita mit mir. Es war einfach schön auch mal die Rita kennenzulernen .
Von meinen Navajo verzwirnungen werde ich bestimmt berichten , oder den übungsversuchen.
:-)
Herzlichen dank für diesen schönen Nachmittag.Ihr seid wunderbar.
Eure Marlies

wunderschön und sehr lehrreich

War der gestrige Nachmittag. Ich durfte bei Rita Färbewolle bestellen, und die hat sie mir gestern persönlich vorbeigebracht. Und sie kam nicht allein sie hatte ein lebendes Navi dabei. Nämlich die liebe Zizi.
Ich war so überrascht aber sehr erfreut Zizi wieder zu sehn. Es war auch sehr schön endlich mal Rita kennenzulernen die sehr sympatisch ist, und auch sehr geduldig. :-)
Denn wie es so kam beim plaudern wurde über das Navajo verzwirnen gesprochen. Und Rita Meisterin ihres Faches zeigte gleich mal an meinem Goldi wie das funktioniert.Noch nie habe ich gesehn wie man verzwirnt. Sie machte das mit einer Leichtigkeit die mich echt zum staunen brachte.
Damit nicht genug sie brachte sogar die Geduld auf es mir zu zeigen , und ich durfte es selbst versuchen obwohl ich erst dachte das übe ich dann im geheimen damit niemand sieht wie dumm ich mich da anstelle.Nur Rita lies nicht locker.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappte das dann wirklich so, dass ich die einzelnen Handgriffe begriffen habe.Ich musste mich natürlich erst auf die Hände ( Garnführung ) konzentrieren und Rita hat am Rad getreten. Dann versuchte ich das ganze allein. Ich war so erstaunt dass man aus einem gesponnenen Garn dreifach verzwirnen konnte. Das konnte ich erst gar nicht glauben .Und jupieeeeeeeeeee es klappte sogar heute morgen noch. Vielen lieben Dank Rita für deine Geduld ,es ist einfach wunderbar. Wer hätte gedacht das ich das jemals lerne. Ich also nicht. Wenn ich denke was ich in der Bloggerzeit nun schon alles gelehrt habe , ich kann es fast nicht glauben. Ihr seid einfach wunderbar. DANKE

Und hier die Färbewolle, natürlich sind es mehr als diese 500 gr. :-)
Und Zizi hat mir dieses wunderschöne Knäuelchen geschenkt. Die farben sind einfach wunderschön. Diese werd ich aber noch nicht anstricken, denn die möchte ich mir noch ein bisschen anschauen . Und mich ganz oft noch an diesen Tag erinnern.

Ihr beiden lieben ich möchte mich ganz herzlichst bedanken für euren Besuch , und die Geduld von Rita mit mir. Es war einfach schön auch mal die Rita kennenzulernen .
Von meinen Navajo verzwirnungen werde ich bestimmt berichten , oder den übungsversuchen.
:-)
Herzlichen dank für diesen schönen Nachmittag.Ihr seid wunderbar.
Eure Marlies

Freitag, 16. Juli 2010

Was neues auf die Nadeln

genommen habe ich gestern. Schon lange spuckt mir da was im Kopf herum. Und da die Aufträge aber vorrang haben musste ich warten. Nun da ich nach bin und die Schals sicher noch zur rechten Zeit fertig bekomme habe ich gestern nun die Hauchdünne Merino angestrickt. Sie hat eine Lauflänge von ca 1500 m auf 100gr. Also wirklich sehr dünn. Ich stricke mit Nadeln Nr 3.Mehr dazu dann später. Nur eines dieses Tuch wird nicht bei mir bleiben. Das Muster habe ich abgeändert im Original wäre es eine Tischdecke. Bin gespannt ob es dann bis zuletzt auch so wird wie ich möchte.
Hier mal ein AnstrickbildUnd hier geht der 2 Schal langsam dem Ende zu. auch diesmal habe ich frei Kopf gestrickt.

Im Bündnerland findet ja dieses Wochenende das Swiss Bike Masters statt. Daran teilnehmen werd ich nur als Zuschauerin von der Hütte aus , dort kann man alles super verfolgen und dazu noch Frühstücken, während die andern die Pedalen treten. :-)
Dazu kann man stricken während sich die andern den Berg hoch strampeln.
Euch allen wünsche ich schon mal ein schönes Wochenende.
Eure Marlies

Was neues auf die Nadeln

genommen habe ich gestern. Schon lange spuckt mir da was im Kopf herum. Und da die Aufträge aber vorrang haben musste ich warten. Nun da ich nach bin und die Schals sicher noch zur rechten Zeit fertig bekomme habe ich gestern nun die Hauchdünne Merino angestrickt. Sie hat eine Lauflänge von ca 1500 m auf 100gr. Also wirklich sehr dünn. Ich stricke mit Nadeln Nr 3.Mehr dazu dann später. Nur eines dieses Tuch wird nicht bei mir bleiben. Das Muster habe ich abgeändert im Original wäre es eine Tischdecke. Bin gespannt ob es dann bis zuletzt auch so wird wie ich möchte.
Hier mal ein AnstrickbildUnd hier geht der 2 Schal langsam dem Ende zu. auch diesmal habe ich frei Kopf gestrickt.

Im Bündnerland findet ja dieses Wochenende das Swiss Bike Masters statt. Daran teilnehmen werd ich nur als Zuschauerin von der Hütte aus , dort kann man alles super verfolgen und dazu noch Frühstücken, während die andern die Pedalen treten. :-)
Dazu kann man stricken während sich die andern den Berg hoch strampeln.
Euch allen wünsche ich schon mal ein schönes Wochenende.
Eure Marlies

Mittwoch, 14. Juli 2010

Kinder Ensemble Nr 1

Kürzlich habe ich eine Puppe aus Kindertagen aus dem Schrank geholt, sie sauber geduscht und die Haare gewaschen. Da sie nun einen ganz passablen Eindruck macht darf sie nun die Kindermode präsentieren. Ihre Kopfgrösse entspricht in etwa einem 1-2 Jährigen Kind. Daher sehr passend. Als ich sie gestern für die Fotos raus getragen habe,fragte mich die jüngste ob ich mit ihr spazieren geh. :-)

Gestrickt habe ich den Schal mit Ndl 3.5 und Merino superwash. Die Mütze habe ich doppelt verstrickt mit Ndl 4.5 Wolle ca 150 gr. Schalmasse ca 12 / 80 cm
Muster und Anleitung frei Kopf Den Schal habe ich unten mit einer Luftmaschenkette zusammengenommen
In der Mitte hoch ziert ein Zopfmuster den Schal


Die Mütze ebenfalls im selben Zopfmuster nur ein paar mehr.So dass es zusammenpasst.


Nun möchte ich mich wieder einmal bedanken für eure lieben ,schönen und manchmal auch lustigen Kommentare. Ich freue mich immer sehr über jeden einzelnen.
Danke noch fürs Daumendrücken hat wohl geholfen. Das Packet ist bei der Empfängerin angekommen und sie ist begeistert. Super habe mich sehr darüber gefreut.
Euch allen einen schönen Tag.
Eure Marlies


Kinder Ensemble Nr 1

Kürzlich habe ich eine Puppe aus Kindertagen aus dem Schrank geholt, sie sauber geduscht und die Haare gewaschen. Da sie nun einen ganz passablen Eindruck macht darf sie nun die Kindermode präsentieren. Ihre Kopfgrösse entspricht in etwa einem 1-2 Jährigen Kind. Daher sehr passend. Als ich sie gestern für die Fotos raus getragen habe,fragte mich die jüngste ob ich mit ihr spazieren geh. :-)

Gestrickt habe ich den Schal mit Ndl 3.5 und Merino superwash. Die Mütze habe ich doppelt verstrickt mit Ndl 4.5 Wolle ca 150 gr. Schalmasse ca 12 / 80 cm
Muster und Anleitung frei Kopf Den Schal habe ich unten mit einer Luftmaschenkette zusammengenommen
In der Mitte hoch ziert ein Zopfmuster den Schal


Die Mütze ebenfalls im selben Zopfmuster nur ein paar mehr.So dass es zusammenpasst.


Nun möchte ich mich wieder einmal bedanken für eure lieben ,schönen und manchmal auch lustigen Kommentare. Ich freue mich immer sehr über jeden einzelnen.
Danke noch fürs Daumendrücken hat wohl geholfen. Das Packet ist bei der Empfängerin angekommen und sie ist begeistert. Super habe mich sehr darüber gefreut.
Euch allen einen schönen Tag.
Eure Marlies


Dienstag, 13. Juli 2010

Neu angestrickt

Nachdem ich am Sonntag das Auftragspacket verschnürt hatte konnte ich dann mit dem 2 Auftrag beginnen. Gewünscht werden Kinderschals,ebenfalls mit Zopfmuster. Also habe ich mal damit angefangen. Es ist ein herrliches stricken nun mal einfach in hin und her Reihen . Die Schals stricke ich mit Merino ein herrlich weiches Garn. Bin am überlegen ob ich noch was passendes dazu stricken soll , so als Ensemble. Ja mal sehn das wird sich dann zeigen.
Hier also mal ein Bild des Anfangs
Da es gestern Abend ganz schön gewittert hat, hoffe ich dass es heute etwas kühler werden wird.
Gestern hatte ich auf jeden Fall grosse Mühe in der Hitze zu heuen. War echt schweisstreibend. Dabei heisst es doch bei einer solchen Hitze soll man sich möglichst wenig bewegen. :-)
Also werd ich dann heute dafür alles etwas ruhiger nehmen.
Eure Marlies

Neu angestrickt

Nachdem ich am Sonntag das Auftragspacket verschnürt hatte konnte ich dann mit dem 2 Auftrag beginnen. Gewünscht werden Kinderschals,ebenfalls mit Zopfmuster. Also habe ich mal damit angefangen. Es ist ein herrliches stricken nun mal einfach in hin und her Reihen . Die Schals stricke ich mit Merino ein herrlich weiches Garn. Bin am überlegen ob ich noch was passendes dazu stricken soll , so als Ensemble. Ja mal sehn das wird sich dann zeigen.
Hier also mal ein Bild des Anfangs
Da es gestern Abend ganz schön gewittert hat, hoffe ich dass es heute etwas kühler werden wird.
Gestern hatte ich auf jeden Fall grosse Mühe in der Hitze zu heuen. War echt schweisstreibend. Dabei heisst es doch bei einer solchen Hitze soll man sich möglichst wenig bewegen. :-)
Also werd ich dann heute dafür alles etwas ruhiger nehmen.
Eure Marlies

Sonntag, 11. Juli 2010

Der Auftrag ist beendet

Nun ist es doch noch geschafft . Ich habe alles fertig bekommen. Und das erst noch vor Abgabe Termin. Gestrickt auf Wunsch habe ich in 4 farben .
Weiss, Beige, Hellgrau und braun.
4 P. Socken
8 P. Handstulpen
8P. Beinstulpen
und 10 P. Babypulswärmer
Hier ein Detailsbild der Socken Hier ein Bild der Hand- und Beinstulpen
Und hier mal alles zusammen:

Und hier alles verpackt . Morgen wird alles die Reise antreten.
Ich hoffe nun einfach das alles gefällt.


Und eigentlich dachte ich , es wäre dann erledigt. Aber es wurde gleich was neues in Auftrag gegeben. :-) Ich freue mich natürlich darüber.
Und habe vorhin gleich damit begonnen. Es ist richtig schön , nun an was zu nadeln wo ich in Hin und Rückreihen stricken kann. Lange habe ich ja nun in Runden gestrickt.
Mehr davon bestimmt die nächsten Tage.
Nun Daumen drücken das alles gefällt.
Eure Marlies

Der Auftrag ist beendet

Nun ist es doch noch geschafft . Ich habe alles fertig bekommen. Und das erst noch vor Abgabe Termin. Gestrickt auf Wunsch habe ich in 4 farben .
Weiss, Beige, Hellgrau und braun.
4 P. Socken
8 P. Handstulpen
8P. Beinstulpen
und 10 P. Babypulswärmer
Hier ein Detailsbild der Socken Hier ein Bild der Hand- und Beinstulpen
Und hier mal alles zusammen:

Und hier alles verpackt . Morgen wird alles die Reise antreten.
Ich hoffe nun einfach das alles gefällt.


Und eigentlich dachte ich , es wäre dann erledigt. Aber es wurde gleich was neues in Auftrag gegeben. :-) Ich freue mich natürlich darüber.
Und habe vorhin gleich damit begonnen. Es ist richtig schön , nun an was zu nadeln wo ich in Hin und Rückreihen stricken kann. Lange habe ich ja nun in Runden gestrickt.
Mehr davon bestimmt die nächsten Tage.
Nun Daumen drücken das alles gefällt.
Eure Marlies