Dienstag, 27. April 2010

Verzauberte Bergsöckli

Gestrickt habe ich nun diese Verzauberten Bergsöckli nach meiner Anleitung. Ich habe das Muster einfach nur zweimal gestrickt. Anstatt 4 mal. Es sind Auftragssöckli in Gr 38. Gestrickt mit Ndl 2.25 . Wolle ist der Sorbet Strang den ich selbst gefärbt habe und eigentlich für mich bestimmt war. Aber eventuell gibts noch Sneackers daraus für mich .
Mir gefällt der Farbverlauf sehr gut. Auch der orange und der leicht Himbeereton stören sich nicht mal sehr. Finde ich .

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag der hoffentlich mehr Sonne bringt als der gestrige.
Eure Marlies

Verzauberte Bergsöckli

Gestrickt habe ich nun diese Verzauberten Bergsöckli nach meiner Anleitung. Ich habe das Muster einfach nur zweimal gestrickt. Anstatt 4 mal. Es sind Auftragssöckli in Gr 38. Gestrickt mit Ndl 2.25 . Wolle ist der Sorbet Strang den ich selbst gefärbt habe und eigentlich für mich bestimmt war. Aber eventuell gibts noch Sneackers daraus für mich .
Mir gefällt der Farbverlauf sehr gut. Auch der orange und der leicht Himbeereton stören sich nicht mal sehr. Finde ich .

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag der hoffentlich mehr Sonne bringt als der gestrige.
Eure Marlies

Samstag, 24. April 2010

Wolle gefärbt

Dank der lieben Zizi konnte ich heute mal wieder Wolle färben. Sie hat mir nämlich die Färbewolle besorgt ganz lieben Dank für deine Mühen Zizi. Ich habe mich so gefreut.
Uns so habe ich das heute mal so richtig genossen mit Farben zu spielen. Ich hatte rot, gelb, grün und einen rest lila.
Hier mal die Stränge gerade trocken geworden.
Mandarin ( gelb orange beige und grün ) wird gleich angestrickt für Auftragssocken
Zitrus ( beige gelb grüntöne )
Fruchtig ( rosa bis lila und rot )
Frühlingswiese ( von hellgrün bis dunkler grün )
Und diese beiden sind einfach aus den Resten entstanden. Der Orange gefällt meiner Tochter sehr gut. Eventuell gibts dann Socken für sie. Den Sorbet Strang möchte ich dann für mich als Socken versticken.

Nachdem ich alles gemacht habe sogar einen Keks gebacken werd ich noch 1 Std die Sonne draussen geniessen. Und wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Eure Marlies

Wolle gefärbt

Dank der lieben Zizi konnte ich heute mal wieder Wolle färben. Sie hat mir nämlich die Färbewolle besorgt ganz lieben Dank für deine Mühen Zizi. Ich habe mich so gefreut.
Uns so habe ich das heute mal so richtig genossen mit Farben zu spielen. Ich hatte rot, gelb, grün und einen rest lila.
Hier mal die Stränge gerade trocken geworden.
Mandarin ( gelb orange beige und grün ) wird gleich angestrickt für Auftragssocken
Zitrus ( beige gelb grüntöne )
Fruchtig ( rosa bis lila und rot )
Frühlingswiese ( von hellgrün bis dunkler grün )
Und diese beiden sind einfach aus den Resten entstanden. Der Orange gefällt meiner Tochter sehr gut. Eventuell gibts dann Socken für sie. Den Sorbet Strang möchte ich dann für mich als Socken versticken.

Nachdem ich alles gemacht habe sogar einen Keks gebacken werd ich noch 1 Std die Sonne draussen geniessen. Und wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Eure Marlies

Donnerstag, 22. April 2010

Umgefärbt und gleich angestrickt

Da ich mal dieWollschränke aufgeräumt habe , ist mir eine braun grau mellierte Sockenwolle in die Hände gekommen , die mir so gar nicht gefallen hat. Es sind 400 gr. Also habe ich sie mal zu Strängen gewickelt und in Farbe gelegt . Das ist nun dabei herausgekommen. Mir gefällt der Ton sehr gut zumal kleine stücken grau und verschiedene blautöne entstanden sind.
Und wie könnte es anders sein , habe ich gleich mal angestrickt. Was es genau wird weiss ich selbst noch nicht. Bin auch nicht sicher ob ich daran weiterstricken soll . Im Moment stricke ich sehr wenig , da hier einges nicht so rund läuft, oder sich einfach verändert. Aber das wird sich auch wieder ändern.

Euch allen wünsche ich eine schöne Reste Woche hoffentlich mit vieeeel Sonne.
Eure Marlies

Umgefärbt und gleich angestrickt

Da ich mal dieWollschränke aufgeräumt habe , ist mir eine braun grau mellierte Sockenwolle in die Hände gekommen , die mir so gar nicht gefallen hat. Es sind 400 gr. Also habe ich sie mal zu Strängen gewickelt und in Farbe gelegt . Das ist nun dabei herausgekommen. Mir gefällt der Ton sehr gut zumal kleine stücken grau und verschiedene blautöne entstanden sind.
Und wie könnte es anders sein , habe ich gleich mal angestrickt. Was es genau wird weiss ich selbst noch nicht. Bin auch nicht sicher ob ich daran weiterstricken soll . Im Moment stricke ich sehr wenig , da hier einges nicht so rund läuft, oder sich einfach verändert. Aber das wird sich auch wieder ändern.

Euch allen wünsche ich eine schöne Reste Woche hoffentlich mit vieeeel Sonne.
Eure Marlies

Dienstag, 20. April 2010

Geschenk und meine Orchideen

Heute als die Postbotin kam war ich sehr überrascht , denn sie brachte mir ein Päckchen mit einem mir im moment nicht ganz bekannten Absender. Als ich es aufmachte war ich so gerührt. Die liebe Bettina ( leider bloglos obwohl sie wunderschön strickt und häkelt ) hat mir diese Kostbarkeiten geschickt. Ein wunderschönes Deckchen das sie selbst gehäkelt hat. Es passt genau im Stübchen auf den runden Tisch . Nun habe ich zwei und kann sie wechseln.
Dann war noch ein Knäuel superschöne Sockenwolle mit dabei und Häkelgarn. Und eine sehr zart duftende Seife, da werd ich ja riechen wie eine Rose. :-)) Dazu war eine sehr leibevoll geschriebener Brief dabei der mich sher gerührt hat. Ich freue mich so sehr liebe Bettina es ist alles so schön. Danke dir ganz herzlichst auch hier . Viele liebe knuddels für dich.

Und dann möchte ich euch gern mal meine Orchideen zeigen . Die meisten haben alle neue Triebe gemacht und blühen nun wieder.
Auch diese hier sind wieder neu erblüht. Einige sind noch die fangen gerade an neue Triebe zu machen. In der Küche stehn inzwischen auch welche die blühen. Langsam werden es immer mehr. Aber sie sind auch zu schön. Eine sehr schöne Edle Blume.


Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Tag. Eure Marlies

Geschenk und meine Orchideen

Heute als die Postbotin kam war ich sehr überrascht , denn sie brachte mir ein Päckchen mit einem mir im moment nicht ganz bekannten Absender. Als ich es aufmachte war ich so gerührt. Die liebe Bettina ( leider bloglos obwohl sie wunderschön strickt und häkelt ) hat mir diese Kostbarkeiten geschickt. Ein wunderschönes Deckchen das sie selbst gehäkelt hat. Es passt genau im Stübchen auf den runden Tisch . Nun habe ich zwei und kann sie wechseln.
Dann war noch ein Knäuel superschöne Sockenwolle mit dabei und Häkelgarn. Und eine sehr zart duftende Seife, da werd ich ja riechen wie eine Rose. :-)) Dazu war eine sehr leibevoll geschriebener Brief dabei der mich sher gerührt hat. Ich freue mich so sehr liebe Bettina es ist alles so schön. Danke dir ganz herzlichst auch hier . Viele liebe knuddels für dich.

Und dann möchte ich euch gern mal meine Orchideen zeigen . Die meisten haben alle neue Triebe gemacht und blühen nun wieder.
Auch diese hier sind wieder neu erblüht. Einige sind noch die fangen gerade an neue Triebe zu machen. In der Küche stehn inzwischen auch welche die blühen. Langsam werden es immer mehr. Aber sie sind auch zu schön. Eine sehr schöne Edle Blume.


Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Tag. Eure Marlies

Sonntag, 18. April 2010

The flying little Bird


Wie ich schon erwähnt habe , hat mir die liebe Gundi 2 Wörtchen genannt die mich irgendwie berührt haben.
Little Bird.
Nachdem ich Nadeln und Wolle bereit gelegt hatte konnte es losgehen.
Nun eine kleine freie Gedankengeschichte
1. Muster:
Erst stellte ich mir vor, wie das kleine Vögelchen liebevoll von seiner Mutter im Nestchen gefüttert und gepflegt wurde
2.Muster :
Nach einiger Zeit bemerkt der Kleine, dass er seitlich etwas hatte dass er bewegen konnte, zwei kleine Flügelchen. Immer öfter versucht er diese zu bewegen.
3. Muster:
Als er kräftig genug ist , wagte er sich an den Rand des Nestchens. Er spreizt seine Flügelchen so weit wie er konnte , und fliegt los. Erst etwas zögerlich, doch schon bald wurden seine Flügelschläge kräftiger. Immer höher und höher flog der Kleine Vogel, drehte seine Runden und war so unendlich glücklich . Er konnte fliegen. Alles was er dafür gebraucht hat, hat ihm seine Mutter im Nestchen beigbracht. Nach einiger Zeit wurden seine Flügelchen aber schwer und es überkam ihn eine Müdigkeit.
4 Muster:
Schon bald sah er unter sich einen herrlich bunten Laubwald . Darauf steuert er nun zu. Der kleine Vogel setzt sich auf die Blätter. Leicht wie eine Feder legt er seine kleinen müden Flügelchen um seinen kleinen zarten Körper.Glücklich und zufrieden ruht sich der Kleine nun aus. Denn schon bald wird er seinen nächsten Flug starten. Und wenn ihr mal ein kleines Vögelchen am Himmel seine Kreise ziehen seht, so ist es vielleicht der Flying little Bird.

Die farbe stimmt hier nicht ganz es ist ein ganz helles lila,so wie beim vorigen Bild


Hier stimmt die Farbe genau, und auch die Form kann man sehn . Es soll wie Flügel darstellen die aussen nicht spitz sondern leicht gebogen sind. Auch ist die Form nicht dreieckig sonder erst etwas längs hoch ,dann erst oben seitlich weiter

Leider auch hier die Farbe nicht richtig.
Daten :
Wolle Merino Lace
Nadeln Nr 4 und 4.5
Verbrauch 110gr
Eigen Design

Und hier einige Detaillesbilder:

An dieser Stelle möchte ich mich bei der lieben Gundi bedanken für diesen Stubs den sie mir gegeben hat. Es ist das erste Tuch das ich selbst kreiert habe nach meinem Design,oder eben aus Gedanken. Und ich kann sagen es hat mir sehr viel Spass gemacht. Die Geschichte im Kopf in ein Tuch zu verwandeln.
Auch war es so lieb, den Gundi hat mir dieses Gedicht zum flying little Bird geschenkt.
The flying little Bird
Gut geschützt liegst du im Nest,bist ja noch so klein.Mutter hat dich gut versorgt,brachte so manches Würmelein.Dein flauschiges Gefieder nimmst du schon wahr."Wozu sind diese Flügel wohl da ??"Ehe man sich versieht hast du es begriffen.Du plusterst dich auf und startest eine zaghafte Runde.Die ersten Flüge sind gut bewacht von der Mama,schon startest du allein und siehe da:was für kraftvolle Schläge deine Flügel vollbringen.Ein heftiger Windstoss will dich grad bezwingen. Doch du steigst jetzt einmal ganz hoch durch die Lüfte. Was für ein Gefühl muss das wohl sein ?Nun kuschel dich ganz schnell ins Tüchlein hinein.
Danke Gundi ich freu mich sehr darüber. Und bin auch ein bisschen stolz.
Dieses Tuch wird für mich immer eine besondere Bedeutung haben.

The flying little Bird


Wie ich schon erwähnt habe , hat mir die liebe Gundi 2 Wörtchen genannt die mich irgendwie berührt haben.
Little Bird.
Nachdem ich Nadeln und Wolle bereit gelegt hatte konnte es losgehen.
Nun eine kleine freie Gedankengeschichte
1. Muster:
Erst stellte ich mir vor, wie das kleine Vögelchen liebevoll von seiner Mutter im Nestchen gefüttert und gepflegt wurde
2.Muster :
Nach einiger Zeit bemerkt der Kleine, dass er seitlich etwas hatte dass er bewegen konnte, zwei kleine Flügelchen. Immer öfter versucht er diese zu bewegen.
3. Muster:
Als er kräftig genug ist , wagte er sich an den Rand des Nestchens. Er spreizt seine Flügelchen so weit wie er konnte , und fliegt los. Erst etwas zögerlich, doch schon bald wurden seine Flügelschläge kräftiger. Immer höher und höher flog der Kleine Vogel, drehte seine Runden und war so unendlich glücklich . Er konnte fliegen. Alles was er dafür gebraucht hat, hat ihm seine Mutter im Nestchen beigbracht. Nach einiger Zeit wurden seine Flügelchen aber schwer und es überkam ihn eine Müdigkeit.
4 Muster:
Schon bald sah er unter sich einen herrlich bunten Laubwald . Darauf steuert er nun zu. Der kleine Vogel setzt sich auf die Blätter. Leicht wie eine Feder legt er seine kleinen müden Flügelchen um seinen kleinen zarten Körper.Glücklich und zufrieden ruht sich der Kleine nun aus. Denn schon bald wird er seinen nächsten Flug starten. Und wenn ihr mal ein kleines Vögelchen am Himmel seine Kreise ziehen seht, so ist es vielleicht der Flying little Bird.

Die farbe stimmt hier nicht ganz es ist ein ganz helles lila,so wie beim vorigen Bild


Hier stimmt die Farbe genau, und auch die Form kann man sehn . Es soll wie Flügel darstellen die aussen nicht spitz sondern leicht gebogen sind. Auch ist die Form nicht dreieckig sonder erst etwas längs hoch ,dann erst oben seitlich weiter

Leider auch hier die Farbe nicht richtig.
Daten :
Wolle Merino Lace
Nadeln Nr 4 und 4.5
Verbrauch 110gr
Eigen Design

Und hier einige Detaillesbilder:

An dieser Stelle möchte ich mich bei der lieben Gundi bedanken für diesen Stubs den sie mir gegeben hat. Es ist das erste Tuch das ich selbst kreiert habe nach meinem Design,oder eben aus Gedanken. Und ich kann sagen es hat mir sehr viel Spass gemacht. Die Geschichte im Kopf in ein Tuch zu verwandeln.
Auch war es so lieb, den Gundi hat mir dieses Gedicht zum flying little Bird geschenkt.
The flying little Bird
Gut geschützt liegst du im Nest,bist ja noch so klein.Mutter hat dich gut versorgt,brachte so manches Würmelein.Dein flauschiges Gefieder nimmst du schon wahr."Wozu sind diese Flügel wohl da ??"Ehe man sich versieht hast du es begriffen.Du plusterst dich auf und startest eine zaghafte Runde.Die ersten Flüge sind gut bewacht von der Mama,schon startest du allein und siehe da:was für kraftvolle Schläge deine Flügel vollbringen.Ein heftiger Windstoss will dich grad bezwingen. Doch du steigst jetzt einmal ganz hoch durch die Lüfte. Was für ein Gefühl muss das wohl sein ?Nun kuschel dich ganz schnell ins Tüchlein hinein.
Danke Gundi ich freu mich sehr darüber. Und bin auch ein bisschen stolz.
Dieses Tuch wird für mich immer eine besondere Bedeutung haben.

Mittwoch, 14. April 2010

Wenn einem ein Floh in den Kopf gesetzt wird

Die liebe Gundi hat mir einen Floh in den Kopf gesetzt , der mich einfach nicht mehr loslässt.
Gundi , Gundi was hast du angestellt.
Mit zwei kleinen Wörtchen hat sie mich auf eine Idee gebracht die mich einfach  nicht mehr loslässt. Meine Gedanken , oder eine kleine freie Geschichte zu verstricken  , der Fantasie  seinen Lauf lassen,und die passenden Muster aneinanderzufügen  ,  um  zuletzt das ganze in einem Strickstück  wiederzufinden, wird  nicht einfach .Aber versuchen kann man es .  Werde also  fleissig  stricken damit ihr bald das Endergebnis meiner Gedanken  sehn könnt. Falls es dann  überhaupt was wird.
Mein Patchworkgestricksel soll übrigens eine Jacke werden , keine Decke. Aber auch da bin ich gut vorangekommen. Das Wetter ist hier leider nicht so toll. Ab und an schneit es  , und es ist sehr kalt. Wo bleibt nur der Frühling?????
So nun aber den Haushalt erledigen damit ich an die Nadeln komme.
Euch allen einen schönen Tag. Eure Marlies

Wenn einem ein Floh in den Kopf gesetzt wird

Die liebe Gundi hat mir einen Floh in den Kopf gesetzt , der mich einfach nicht mehr loslässt.
Gundi , Gundi was hast du angestellt.
Mit zwei kleinen Wörtchen hat sie mich auf eine Idee gebracht die mich einfach  nicht mehr loslässt. Meine Gedanken , oder eine kleine freie Geschichte zu verstricken  , der Fantasie  seinen Lauf lassen,und die passenden Muster aneinanderzufügen  ,  um  zuletzt das ganze in einem Strickstück  wiederzufinden, wird  nicht einfach .Aber versuchen kann man es .  Werde also  fleissig  stricken damit ihr bald das Endergebnis meiner Gedanken  sehn könnt. Falls es dann  überhaupt was wird.
Mein Patchworkgestricksel soll übrigens eine Jacke werden , keine Decke. Aber auch da bin ich gut vorangekommen. Das Wetter ist hier leider nicht so toll. Ab und an schneit es  , und es ist sehr kalt. Wo bleibt nur der Frühling?????
So nun aber den Haushalt erledigen damit ich an die Nadeln komme.
Euch allen einen schönen Tag. Eure Marlies

Montag, 12. April 2010

Patchworkstricken

Letzte Woche hat mich eine Erkältung mit Fieber  etwas lahmgelegt. Aber dennoch habe ich was neues angefangen. Inspiriert hat mich die liebe Heidi 
Ich wollte schon länger mal wieder was Patchworkstricken. Und nun habe ich an diesem Wochenende damit begonnen.  Mich haben diese Farbe so sehr  fasziniert. Und etwas einfaches neben dem Fair Isle gestrickt musste ienfach noch sein.
Hier also mal der Anfang
Nun wünsche ich euch allen einen guten Wochenstart. Mit viel Sonnenschein und guter Laune. Kein Stress und dass euch niemand ärgern mag. Eure Marlies

Patchworkstricken

Letzte Woche hat mich eine Erkältung mit Fieber  etwas lahmgelegt. Aber dennoch habe ich was neues angefangen. Inspiriert hat mich die liebe Heidi 
Ich wollte schon länger mal wieder was Patchworkstricken. Und nun habe ich an diesem Wochenende damit begonnen.  Mich haben diese Farbe so sehr  fasziniert. Und etwas einfaches neben dem Fair Isle gestrickt musste ienfach noch sein.
Hier also mal der Anfang
Nun wünsche ich euch allen einen guten Wochenstart. Mit viel Sonnenschein und guter Laune. Kein Stress und dass euch niemand ärgern mag. Eure Marlies

Donnerstag, 8. April 2010

Meine drei Grannys

Endlich habe ich es auch geschafft. Nachdem mir die liebe Agnes ganz spontan einen Knäuel rote Catania angeboten und geschickt hat, konnte ich nun meine drei Grannys auch fertig häkeln.Morgen werden sie die Reise zu Ricki antreten. Die so lieb ist und dann die Decke zusammenhäkelt. Danke dir dafür liebe Ricki.
Dir liebe Agnes herzlichen dank auch hier nochmal . Du hast mir einen riesen grossen Gefallen getan. Danke  
Und das sind meine 3 Grannys

Meine drei Grannys

Endlich habe ich es auch geschafft. Nachdem mir die liebe Agnes ganz spontan einen Knäuel rote Catania angeboten und geschickt hat, konnte ich nun meine drei Grannys auch fertig häkeln.Morgen werden sie die Reise zu Ricki antreten. Die so lieb ist und dann die Decke zusammenhäkelt. Danke dir dafür liebe Ricki.
Dir liebe Agnes herzlichen dank auch hier nochmal . Du hast mir einen riesen grossen Gefallen getan. Danke  
Und das sind meine 3 Grannys

Mittwoch, 7. April 2010

Mini Tuch ( Eigenentwurf )

Gestrickt habe ich diese Tage an diesem Mini Tuch.Ich wollte mal Muster aus dem neuen Buch Knitting Stitch Patterns ausprobieren. Und dann ist dieses Mini Tuch dabei herausgekommen. Ich finde die Muster aus diesem Buch so schön  , dass es mich einfach nicht mehr losgelassen hat.
Die grösse des Tuches gefällt mir sehr, da oben die Flügel etwas länger sind und man es so besser um den Hals legen kann. Und doch ist dann das Mittelteil nicht allzulang.

 Die Farbe hier stimmt nicht ganz es ist leicht Apricot farben.
Hier stimmt die Farbe ziemlich genau
Gestrickt habe ich mit einer Babywolle ( Noname ) war kein Etikett mehr dran

Beim ersten Teil erscheint mir das Muster wie Vögelchen die das Fliegen lernen

Beim zweiten Muster scheint es als ob sie schon richtig Fliegen könnten

Und bei der rundum Borte da sind die Vögelchen gelandet und haben ihre Flügel geschlossen
Das Tuch ist frei Kopf gestrickt.
Mit Babywolle
Nadeln Nr  3.75
die Muster: aus dem Buch : Knitting Stich Patterns

Mini Tuch ( Eigenentwurf )

Gestrickt habe ich diese Tage an diesem Mini Tuch.Ich wollte mal Muster aus dem neuen Buch Knitting Stitch Patterns ausprobieren. Und dann ist dieses Mini Tuch dabei herausgekommen. Ich finde die Muster aus diesem Buch so schön  , dass es mich einfach nicht mehr losgelassen hat.
Die grösse des Tuches gefällt mir sehr, da oben die Flügel etwas länger sind und man es so besser um den Hals legen kann. Und doch ist dann das Mittelteil nicht allzulang.

 Die Farbe hier stimmt nicht ganz es ist leicht Apricot farben.
Hier stimmt die Farbe ziemlich genau
Gestrickt habe ich mit einer Babywolle ( Noname ) war kein Etikett mehr dran

Beim ersten Teil erscheint mir das Muster wie Vögelchen die das Fliegen lernen

Beim zweiten Muster scheint es als ob sie schon richtig Fliegen könnten

Und bei der rundum Borte da sind die Vögelchen gelandet und haben ihre Flügel geschlossen
Das Tuch ist frei Kopf gestrickt.
Mit Babywolle
Nadeln Nr  3.75
die Muster: aus dem Buch : Knitting Stich Patterns

Dienstag, 6. April 2010

Ostersöckli Gr 36 / 37

Ueber die Ostertage habe ich diese Ostersöckli aus selbstgefärbter Sockenwolle gestrickt.  Das seitliche Zopfmuster ist aus dem Buch Knitting Stitch Patterns.Ich bin so begeistert von diesem Buch diese vielfalt an Muster ist einfach wahnsinn.

 Mir gefällt es sehr gut ,wenn das  Muster ein bisschen seitlich verlaufend ist.  Und da die Söckli gerade gepasst und gefallen haben sind sie gleich gestern mit der neuen  lieben Besitzerin weggezogen. Viel Spass beim tragen Katrin :-))
Gestrickt habe ich mit Ndl 2.5 und 60 M
Und hier noch ein Detaillesbild

Und dann habe ich noch was auf den Nadeln das aber fast fertig ist. Das ist dann wieder einmal ein Eigenentwurf.
Hier ein kleines Bildchen davon 
 Ich wünsche euch allen einen super Start in die Neue Woche. Mit vieeeel Sonnenschein
Eure Marlies

Ostersöckli Gr 36 / 37

Ueber die Ostertage habe ich diese Ostersöckli aus selbstgefärbter Sockenwolle gestrickt.  Das seitliche Zopfmuster ist aus dem Buch Knitting Stitch Patterns.Ich bin so begeistert von diesem Buch diese vielfalt an Muster ist einfach wahnsinn.

 Mir gefällt es sehr gut ,wenn das  Muster ein bisschen seitlich verlaufend ist.  Und da die Söckli gerade gepasst und gefallen haben sind sie gleich gestern mit der neuen  lieben Besitzerin weggezogen. Viel Spass beim tragen Katrin :-))
Gestrickt habe ich mit Ndl 2.5 und 60 M
Und hier noch ein Detaillesbild

Und dann habe ich noch was auf den Nadeln das aber fast fertig ist. Das ist dann wieder einmal ein Eigenentwurf.
Hier ein kleines Bildchen davon 
 Ich wünsche euch allen einen super Start in die Neue Woche. Mit vieeeel Sonnenschein
Eure Marlies