.

.

Samstag, 17. Juli 2010

wunderschön und sehr lehrreich

War der gestrige Nachmittag. Ich durfte bei Rita Färbewolle bestellen, und die hat sie mir gestern persönlich vorbeigebracht. Und sie kam nicht allein sie hatte ein lebendes Navi dabei. Nämlich die liebe Zizi.
Ich war so überrascht aber sehr erfreut Zizi wieder zu sehn. Es war auch sehr schön endlich mal Rita kennenzulernen die sehr sympatisch ist, und auch sehr geduldig. :-)
Denn wie es so kam beim plaudern wurde über das Navajo verzwirnen gesprochen. Und Rita Meisterin ihres Faches zeigte gleich mal an meinem Goldi wie das funktioniert.Noch nie habe ich gesehn wie man verzwirnt. Sie machte das mit einer Leichtigkeit die mich echt zum staunen brachte.
Damit nicht genug sie brachte sogar die Geduld auf es mir zu zeigen , und ich durfte es selbst versuchen obwohl ich erst dachte das übe ich dann im geheimen damit niemand sieht wie dumm ich mich da anstelle.Nur Rita lies nicht locker.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappte das dann wirklich so, dass ich die einzelnen Handgriffe begriffen habe.Ich musste mich natürlich erst auf die Hände ( Garnführung ) konzentrieren und Rita hat am Rad getreten. Dann versuchte ich das ganze allein. Ich war so erstaunt dass man aus einem gesponnenen Garn dreifach verzwirnen konnte. Das konnte ich erst gar nicht glauben .Und jupieeeeeeeeeee es klappte sogar heute morgen noch. Vielen lieben Dank Rita für deine Geduld ,es ist einfach wunderbar. Wer hätte gedacht das ich das jemals lerne. Ich also nicht. Wenn ich denke was ich in der Bloggerzeit nun schon alles gelehrt habe , ich kann es fast nicht glauben. Ihr seid einfach wunderbar. DANKE

Und hier die Färbewolle, natürlich sind es mehr als diese 500 gr. :-)
Und Zizi hat mir dieses wunderschöne Knäuelchen geschenkt. Die farben sind einfach wunderschön. Diese werd ich aber noch nicht anstricken, denn die möchte ich mir noch ein bisschen anschauen . Und mich ganz oft noch an diesen Tag erinnern.

Ihr beiden lieben ich möchte mich ganz herzlichst bedanken für euren Besuch , und die Geduld von Rita mit mir. Es war einfach schön auch mal die Rita kennenzulernen .
Von meinen Navajo verzwirnungen werde ich bestimmt berichten , oder den übungsversuchen.
:-)
Herzlichen dank für diesen schönen Nachmittag.Ihr seid wunderbar.
Eure Marlies

Kommentare:

Angel-Smile hat gesagt…

Liebe Marlies,
ich freue mich sehr für Dich, daß Du so einen schönen Nachmittag hattest:-)) Verzwirnen? selber? was es alles gibt und was Frauen so alles können - ich bewundere das sehr!! Eine Navajo Verzwirnung - ist das eine alte Technik von Indianern? Ich finde das sehr spannend. Gut, daß Rita Dir das gezeigt hat, dann kann ich es vielleicht auf Deinem blog auch mal bewundern:-))
Die bunte Wolle, die Du geschenkt bekamst, ist sehr schön in den Farben, schau sie Dir ruhig noch ein bisschen an.
Wünsche Dir einen schönen kreativen Tag auf der Hütte
und alles Liebe
Brigitte

Wollzipfel hat gesagt…

So cool!!!! Das du das jetz ou chasch!!!
Freue mi mit dir über di lieb Bsuech!
Viel Spass bim verzwirne... seit me dem so, gäll?
ganz liebi Grüessli Nathalie

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Marlies,
das freut mich für dich,das du so einen schönen Tag hattest.Jetzt kannst du wieder loslegen mit Färben und das Bunte Knäuel ist sehr schön.Man lernt halt nie aus gel Marlies und du wirst uns sicher dann mal Bilder von selber gezwirnter Wolle zeigen,oder;-)
Liebs Grüessli
Sonja

jacquelinegrice hat gesagt…

Traumhaft schoen sind all Diene Werke. Das staune ich nur wie schnell Du alles immer fertig hast. Und schon wieder hast Du auch etwas auf den Nadel wieder. Ein supper schoener Schal wird dass sicher wieder. Deine Kinder Ensombles sind auch so herzig geworden. Hast Du die fuer einen Laden gestrickt. Ich finde es toll wenn liebe Menschen all die Handarbeit die wir so herstellen auch gern haben wie es uns freunde bringt so alles zu stricken und andern Menschen freude bringen damit.
So da bin ich auch gespannt was das ist mit dem "Navajo" hoffe Du wirs es uns einmal zeigen....doch bis dan viel spass mit dem Schal und geniesse die Zeit in der Berghuette.
tschau tschau
Jacqueline

Uschi S. hat gesagt…

Liebe Marlies,

Du hast so schön geschrieben, dass ich neidlos sagen möchte, was für ein schöner Tag für Dich, muss dies gewesen sein.
Die Wolle, die Du geschenkt bekommen hast ist wunderschön und ich freu mich mit Dir mit.

Wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
Uschi

Schnulli hat gesagt…

Das hört sich ja toll aus. Und du hattest ja nen super Tag. Freu mich riesig für dich
Das mit der Navajo Verzwirnung wird mich auch interessieren. Hab auch sofort an die Indianer gedacht.

Ich wünsche Dir einen super tollen Sonntag
Leeve Jrööß
Schnulli