.

.

Sonntag, 25. Juli 2010

Bin wieder da

Jaa ein schönes verregnetes , nebliges Wochendene liegt hinter mit. .Aber das macht gar nichts. Es blieb zeit in der Hütte einges zu machen. Und viel Zeit zum stricken. Ich habe es genossen in vollen Zügen.
Sogar einen kleinen Spaziergang war möglich, obwohl wir danach platsch nass waren. Dieses Bäumchen das aus einer Rinde wäschst ist mir sofort aufgefallen. Und ich musste es in der Kamera mitnehmen.
Dann habe ich natürlich sehr lustvoll gestrickt . Mit vielen liebevollen Gedanken und Träumen. Eine Socke ist fertig geworden, und die zweite habe ich angestrickt. Aber meine grösste Aufmerksamkeit habe ich diesem Tuch gewidmet.
Ich habe es versucht mit Reisnägel in der gemütllichen Stube im Adlerhorst zu digifieren. Leider ist mir das nicht so gelungen wie ich gern wollte.
Aber bei genauerem betrachten sieht man doch das ich noch Perlen eingestrickt habe. Die Reihen ziehen sich nun ungemein. Ich bin bei Reihe 183 und es werden noch einge mehr.
Hier noch ein bisschen ein grösseres Detailbild.
Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Abend
Eure Marlies

Kommentare:

Linda hat gesagt…

Ich finde das Tuch ist super
Du musst ein sehr ruhiger Mensch sein
Wenn Du so ein Tuch stricken kann
Ich bewundere Dich dafür.


Liebe Grüsse Linda

gaby hat gesagt…

ein schönes tuch sieht jetzt schon gut aus
lg gaby

Knitting-twitter hat gesagt…

.. das sieht ja wieder traumhaft aus.. bin froh, hast die Zeit genossen...tschüssie und schlaf gut.. Christa

Katarina hat gesagt…

Toll, dein Tuch mit den Perlchen! Das wird ja ein Prachtsstück!
Herzliche Grüsse,
Katarina

Alpenrose hat gesagt…

wunderschön wird das. Tja da sind ganz schön viele Maschen auf der Nadel
Liebe Grüße Theresia

knittyone hat gesagt…

Ein wundervolles Werk in einer Wahnsinns-Farbe. Könnte ein Haruni sein, oder ist es eine eigene Kreation? Ich möchte noch ein Tragefoto sehen.

Eine wunderschöne Woche wünscht knittyone

Waltraud hat gesagt…

Hallo Marlies,
im ersten Moment habe ich über das Bäumchen gerätselt.
Das neueste Tuch eine wahre Prachtleistung.
Liebe Grüßlis
Waltraud

Gitte´s Farvpott hat gesagt…

Hallo Marlies,

das Tuch finde ich einfach wunderschön. Das würde ich dir glatt wegschnappen;-))

Ich ja nicht so schön, dass das Wochenende regnerisch und neblig war. Aber auch so ein Wetter hat etwas.

Wünsche dir eine schöne Woche.

Liee Grüße,
Gitte

Anonymous hat gesagt…

hej Marlies,
schön, daß du das Wochenende so genießen konntest und dabei so wundervolle Gedanken gestrickt hast. Das wird wieder mal ein tolles Tuch.
liebe Schwedengrüsse
Heike

Fadenstille hat gesagt…

Schade wegen dem Wetter, aber deinem herrlichen Tuch seht man Regen und Nebel nicht an, es ist wieder ein Huch deiner Träume.....
Herzlichst Anett

Evonlaar hat gesagt…

Hallo, Marlies,

dein Tuch ist wunderschön, es erinnert mich ein bisschen an die Fenster in gotischen Kathedralen mit seinen Spitzbögen.
Hast du schon einen Namen dafür?
LG, Esther.

Jolanda hat gesagt…

...ein Traum dieses Tuch!! Und dann noch eingestrickte Perlen..."boahh"...einfach toll! Und es ist doch herrlich dass diese heissen Tage endlich vorbei sind, da mag man endlich mal wieder kreativ sein und etwas arbeiten...wie man ja bestens sieht.

än guetä Start i di neue Wuchä und bald git's Poscht:-))
Jolanda

Marlies hat gesagt…

Hallo an Evonlaar
Leider komme ich nicht auf deine Seite deshalb Antworte ich mal hier.
Ja einen namen spuckt mir daim Kopf. Oder hättest du einen passenden gehabt??? ganz liebs Grüessli und danke Marlies

Marina hat gesagt…

Liebe Marlies,
Dein Tuch wird wunderschön. Ich freu mich schon auf Bilder wenn es fertig ist.
Ganz liebe Grüße
Marina

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Marlies,
ein fantastisches Foto hast du geknipst und das Tuch sieht jetzt schon Traumhaft aus,ich beneide deine Geduld;-)
Liebs Grüessli und knutsch
Sonja

Gartendrossel hat gesagt…

an einem Wochenende so viel zu stricken bedeutet, dass Du sehr viel Ruhe gehabt hast... wunderschönes hast Du gezaubert...

liebe Grüezi in die Schweiz
von Traudi

Lemmie hat gesagt…

Liebe Marlies!
Die kühlen Tage wecken die Lebensgeister, zumindest geht es mir so. Heute ist also bei mir das Bügeleisen wieder in Aktion. Und neues Strickzeug liegt auch schon auf den Nadeln, also erst einmal einige Musterproben.
Lieben Gruß
Lemmie