.

.

Mittwoch, 14. April 2010

Wenn einem ein Floh in den Kopf gesetzt wird

Die liebe Gundi hat mir einen Floh in den Kopf gesetzt , der mich einfach nicht mehr loslässt.
Gundi , Gundi was hast du angestellt.
Mit zwei kleinen Wörtchen hat sie mich auf eine Idee gebracht die mich einfach  nicht mehr loslässt. Meine Gedanken , oder eine kleine freie Geschichte zu verstricken  , der Fantasie  seinen Lauf lassen,und die passenden Muster aneinanderzufügen  ,  um  zuletzt das ganze in einem Strickstück  wiederzufinden, wird  nicht einfach .Aber versuchen kann man es .  Werde also  fleissig  stricken damit ihr bald das Endergebnis meiner Gedanken  sehn könnt. Falls es dann  überhaupt was wird.
Mein Patchworkgestricksel soll übrigens eine Jacke werden , keine Decke. Aber auch da bin ich gut vorangekommen. Das Wetter ist hier leider nicht so toll. Ab und an schneit es  , und es ist sehr kalt. Wo bleibt nur der Frühling?????
So nun aber den Haushalt erledigen damit ich an die Nadeln komme.
Euch allen einen schönen Tag. Eure Marlies

Kommentare:

campergundi hat gesagt…

Hoi liebste Marlies,

hihi, da habe ich dir ja einen schönen Floh ins Ohr gesetzt. Ich freu mich schon riiiiiiiesig auf deine "verwirklichten Träume" - zwinker. Lass die Ideen weiterhin sprudeln...
Herzlichst, Gundi

Lee-Ann hat gesagt…

oh da freu ich mich aber auf bildchen....
liebe grüsse lee-ann

Britta hat gesagt…

Da machst du mich aber neugierig. Ich bin schon gespannt auf deine verstrickten Gedanken

LG Britta :-)

Heide hat gesagt…

Liebe Marlies...

da bin ich ja schon sehr gespannt auf Deine verstrickten Träume u. Gedanken..

Liebe Grüße aus dem sonnigen Bremen von Heide

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Gestrickte Träumereien - das hört sich interessant an. Da bin ich ja mal gespannt, wie aufregend Deine Träume waren!!! Freue mich schon auf ein Foto!

Einen schönen Sonntag wünscht Dir

heidi