.

.

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Hausgemachter Röteli

Im November habe ich Röteli angesetzt. Seitem hat er schön an Geschmack und Farbe angenommen . Heute Morgen dann habe ich alles abegesiebt und in Flaschen abgefüllt. Dann habe ich selbstgebastelte Etiketten aufgeklebt. Nun wird der Röteli noch ca 10 Tage neben dem Holzofen stehn damit er weiterziehn kann.
Getrunken wird bei uns dieses Getränk an Neuhjahr. Mit diesem Röteli wird das neue Jahr gewünscht. ( aber Vorsicht der hats in sich.)
Zutaten:
Schnaps, Zimt , Nelken ,Zucker, Wasser und Kirschen.

Nachtrag: Nicht das ihr denkt ich trinke das allein. Meine 3 Töchter werden alle eine Flasche davon bekommen. Damit sie dann die Neujahrswünscher empfangen können.

Kommentare:

Sunsy hat gesagt…

Hmmm, das klingt lecker ;) - so ähnlich wie Glühwein, nur kalt :)

glg, Sunsy

Catrin hat gesagt…

Liebe Marlies,
dann kann man euch ja jetzt schon einen guten Rutsch ins Jahr 2009 wünschen, für Getränke ist ja gesorgt, *zwinker*.
Liebe Grüße, Catrin.

Anne-Mette hat gesagt…

Das hört sich lecker an. Mir wurde es interessieren ein genauer Rezept zu bekommen - an Mengen denke ich hier. Wäre das wohl möglich, Marlies?
Einen schönen Tag wünsche ich dir.
Viele Grüsse aus dem Norden,
Anne-Mette

leonberger hat gesagt…

Hallo Marlies

uh ich beneide dich ;-).
Röteli selbstgemacht habe ich seit mind. 10 Jahren nicht mehr. Aber natürlich steht immer eine Flasche Röteli - diesmal aus dem 'Scarnuz Grishun'.
Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und einen kräftigen Schluck Röteli für einen guten Start ins Neue Jahr.

Liebe Grüsse
Annina

Waltraud hat gesagt…

Hallo Marlies,
der schmeckt bestimmt lecker. Prosit!
Liebe Grüße
Waltraud

Brigitte hat gesagt…

huhuhu der sieht aber gefährlich aus *lach*
aber ganz bestimmt sehr lecker.
grüßle von brigitte

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Mein Sohn, der öfters in Davos ist, hat mal von dem "Wein" geschwärmt! Toll was Du alles so machst liebe Marlies!
Grüessli
Dany

julianna hat gesagt…

NA, dann komme ich doch auf ein Gläschen vorbei :)
Wird sicher gut schmecken.

Lg, Julianna

Petra hat gesagt…

Ich mach meinen Sauerkirschlikör so ähnlich. Meine Nachbarn haben ihn wegen der Gewürze "Cherry Christmas" getauft.
Nimmst du denn Süß- oder Sauerkirschen?

Liebe Grüße
Petra

Marlies hat gesagt…

*Hallo Petra
Ja das sind süssKirschen.
*Juliana.
Toll dann kommschnell. smile
* Danny
Nein das ist kein Wein. Da ist Schnaps drinnen. smile
Danke Grüsse Marlies

Vera Kümpel hat gesagt…

Hallo Marlies
Dies tönt super. Könntest Du das Rezept nicht verraten, wir kennen es nicht (lebten früher in der CH) und würden es unseren Bekannten gerne servieren.
Liebe Grüsse aus dem hohen Norden
von Vera
hier noch meine Email
dieter-kuempel@t-online.de

Netty hat gesagt…

Mh, das klingt gut. Darf ich auch vorbei kommen?
Für solch leckere Sachen bin ich immer zu haben :-)

Laßt ihn Euch schmecken!

LG Netty

Andrea hat gesagt…

Hallo Marlies,
lecker, ich komme dann vorbei ;-)
Liebe Grüße Andrea