.

.

Freitag, 28. März 2008

Ich brauch mal Eure Hilfe


Vor sehr langer Zeit hab ich mal diese Socken Stopper gekauft.
Na wie ich sie aufbügeln muss ist ja beschrieben . Aber wo genau ich diese anbringen muss leider nicht. Muss ich denn da alle ????sind ja insegesamt 8 an einer Packung. Oder muss ich weniger?? Und wo genau bringe ich sie denn an???
Möchte nämlich demnächst für mich mal haussocken stricken, und die sollen dann rutschfest sein. smile Danke schon mal.

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Ich würde für jeden socken nur ein Pfotenpaar benutzen und diese um den Fußballen direkt hinter den Zehen aufbügeln.....
LG Heike

Anonymous hat gesagt…

Ich habe für meine Kinder solche Tatzen unter die Socken gebügelt. Dafür habe ich pro Socke 2 Stück verwendet. Eine unter den Ballen und eine unter die Ferse.
LG Anja

Marlies hat gesagt…

Hallo Heike und Anja
Ja super dann weis ich jetzt wenigstens wie und wo. Danke euch beiden ganz herzlich für Eure Antworten. Auf euch kann man sich ja immer verlassen . Lieb danke MARLIES

Brigitte hat gesagt…

ich sge auch danke. habe nämlich auch so teilchen bekommen und überlege schon die ganze zeit wie/wohin damit.
ein schönes wochenende wünscht
brigitte

Gerlinde hat gesagt…

Ich habe es bei meinen Kinder auch so wie Anja gemacht, allerdings gingen die Dinger bei mir nach einigen Mal tragen wieder ab.
Wünsche dir, das sie bei dir besser halten.
Liebe Grüße
Gerlinde

Nina-Strickmagie hat gesagt…

Hallo Marlies

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass beim Haussocken stricken.
Diese Online Wolle sieht sehr hübsch aus. Ich werde mich zu gegebener Zeit auch mal beim Wollmobil umschauen.
Liabs Grüassle
Nina

Dany hat gesagt…

Hallo Marlies
Ich habe pro Socken vier gebraucht und habe sie schön versetzt draufgebügelt. Zwei eher vorn und zwei hinten bei der Ferse. So wie bei Gerlinde hat sich bei meinen nach drei viermal waschen auch wieder einiges gelöst. Darum finde ich auch sollte man vier pro Seite nehmen, damit dann noch was dran ist wenn es sich löst :( Ausserdem hatte ich mit zweien zuwenig Bodenhaftung, besonders beim Treppenlaufen kommt das zum tragen.
Ich wünsche Dir viel Spass beim Stricken :)
Liebe Grüsse
Dany

Anonymous hat gesagt…

Nachtrag von Anja:
Schade, dass einige soviel Pech damit haben, aber bei uns werden die Socken etwa ein Jahr getragen (dann sind sie verschlissen oder/und zu klein). Die Tatzen sitzen noch immer bombenfest (wie anbetoniert) und es löst sich nichtmal eine Ecke. Ich wasche in der Maschine auf Wollprogramm aber nehme für Socken NICHT den Trockner, sondern die altbewährte Wäscheleine, vielleicht liegt da die "Lösung". Oder ich habe einfach mal Glück im Leben :-))